Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Was auf Autofahrer zukommtWichtige Fragen und Antworten zur Pkw-Maut

Ende März soll die umstrittene Pkw-Maut als Gesetz beschlossen werden, ab 2016 könnte sie dann kassiert werden. Noch sind viele Details ungeklärt, auch die Frage, ob sich die Einführung rechnet. Der Überblick.

  • 1

    1 Kommentar zu "Was auf Autofahrer zukommt: Wichtige Fragen und Antworten zur Pkw-Maut"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Diese Murks-Maut wird es nicht geben. Denn die SPD-MdBs müssen und werden sich in der entscheidenden Bundestagssitzung endlich wieder auf ihr Klientel besinnen und sich entscheiden, wofür sie stehen. Ob mit oder gegen Gabriel ist nur noch eine Petitesse. Populismus dominiert Sachpolitik? CSU-Maut dominiert Vernunft? Auftragsgutachten dominieren Realität? Bayern dominiert Europa? TTIP/CETA/TISA dominieren Nationalstaaten? Umsatz dominiert Produktqualität? Wachstum dominiert Lebensqualität? Wirtschaft dominiert Politik? Kapital dominiert Arbeit? Reichtum dominiert Armut? Männer dominieren Frauen? Staatswohl dominiert Bürgerfreiheit? Egoismus dominiert Solidarität? Mehrheit dominiert Minderheit? Chlorhuhn dominiert Biohuhn? Kardinäle dominieren Geburtenpolitik? Lokführer/Piloten dominieren Reisende? Geld (Finanzsektor) regiert Rest der Welt? Verkehrte Welt? Sigismund Ruestig hat es aufgedeckt: http://youtu.be/QqoSPmtOYc8 Wofür steht denn nun die SPD? Und warum besteht sie nicht auf Einhaltung der im Koalitionsvertrag vereinbarten Maut-Bedingungen? PS: Der von Dobrindt beauftragte Gutachter hat nach eigenen Angaben nur den Rechengang überprüft. Richtig so, bei Dobrindt muss man schon nachprüfen, ob er die 4 Grundrechenarten richtig beherrscht (Nibelungenhalle Passau!).

    Serviceangebote