Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Der neue 911 Carrera 4S Kraftvolle Allrad-Varianten von Porsche

Die neuen Porsche-Modelle 911 Carrera 4 und 4S ergänzen die 997er-Reihe um Allrad-Varianten. Porsche und Allrad sind zwei vertraute Begriffe, nicht nur wegen des Überraschungserfolges des Geländewagens Cayenne.
Porsche Quelle: dpa

Der 911 Carrera 4S der 997er-Reihe

(Foto: dpa)

dpa HAAR. Seit 1984 ein allradgetriebener Porsche die Rallye Paris-Dakar gewann, haben auch die Vierrad-Sportwagen viele Freunde gefunden. Nun ergänzen die Stuttgarter die neue 997er-Reihe um die Allrad-Coupés Carrera vier und 4S. Beide werden von den aus den Hecktrieblern bekannten Boxer-Motoren vorangetrieben: Der Carrera vier mit dem 325 PS starken 3,6-Liter, der Carrera 4S mit einem 3,8 Liter-Motor. Ab dem 22. Oktober 2005 wird es das Auto in Deutschland geben.

Schauen wir uns beide Allrad-Sportler zunächst genauer an: Deutlich massiver als der Normal-Elfer steht der "4" mit Rädern der Größe 295/35 ZR 18 und beim "4S" mit 305/30 ZR 19 auf der Straße. Die Kotflügel sind auf jeder Seite um 22 Millimeter weiter ausgestellt als beim Modell mit Heckantrieb. Mit 18-Zoll-Rädern wächst die Spurweite um 14 Millimeter, mit den 19-Zoll-Felgen gar um 32 Millimeter. Das trägt zu einer größeren Wankabstützung und damit zu einer höheren Querbeschleunigung bei. So sind höhere Kurvengeschwindigkeiten möglich.

Im edlen Interieur unterscheidet sich unser Versuch-4S nicht von den anderen Versionen. Eine große Portion Wohlfühl-Ambiente mit Leder und Aluapplikationen kennzeichnet den Innenraum. Die Sitze sind bequem und vielseitig einstellbar. Im Blickfeld ist die bekannte Instrumenten-Anordnung mit zusätzlicher Geschwindigkeits- Digitalanzeige im Drehzahlmesser. In der Mittelkonsole gibt es ein DVD-Navigationssystem mit großem Display.

Wie mit jedem Porsche ist es auch mit dem 4S ein reines Vergnügen, geradeaus zu fahren und dabei das straffe Sportwagen-Feeling zu genießen. Doch die Allrad-Version kann wesentlich mehr.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%