Elektroauto Renault Zoe Französische Revolution mit eingeschränktem Radius

Seite 2 von 2:

Auch sportlich gefahrene Kurven nimmt der Zoe in keiner Weise krumm. Das 400-Volt-Batteriepaket, bestehend aus 192 Lithium-Ionen-Zellen, liegt tief im Boden. "Der Schwerpunkt des Autos ist sogar 35 Millimeter niedriger als beim Clio", sagt Entwickler Arnaud Villeneuve.

Die Ausstattung ist umfangreich. Serienmäßig fährt der Zow mit Navigation, Touchscreen, Online-Zugang, Sprachsteuerung, Radio und Klimaautomatik. Quelle: PR

Die Ausstattung ist umfangreich. Serienmäßig fährt der Zow mit Navigation, Touchscreen, Online-Zugang, Sprachsteuerung, Radio und Klimaautomatik.

(Foto: PR)

Zwar gibt Renault 210 Kilometer Reichweite an und behauptet stolz, dass dies kein Wettbewerber schaffe; was theoretisch auch stimmen mag. Doch der Alltag spielt nach anderen Regeln. Größere Räder (gegen Aufpreis), kälteres Wetter, höhere Geschwindigkeiten und stärkere Beschleunigung schränken den Aktionsradius deutlich ein. Auf unserer ersten Testfahrt zeigte der Bordcomputer nie mehr als 135 Kilometer an – bei randvoller Batterie. Sie zu laden kostet derzeit etwas über fünf Euro.

Der Zoe fährt also deutlich günstiger als vergleichbare konventionelle Kleinwagen. Auch der restliche Unterhalt ist günstiger. Werkstattbesuche für Ölwechsel, Zahnriemen, Auspuff oder Zündkerzen kann der E-Mobil-Fahrer getrost vergessen. Per Smartphone lassen sich Ladezustand sowie Reichweite abfragen und ebenso die Ladezeit programmieren. Hängt der Zoe am Kabel, bietet sich zudem die Möglichkeit, den Innenraum vorzuheizen.

So professionell durchdacht Renaults jüngstes Elektroauto in seiner Gesamtheit auch scheint, so amateurhaft gestaltet sich das Laden der Batterie. Das Dilemma ist die sogenannte "Wallbox". Für den speziellen Stromkasten, ohne den sich aus Sicherheitsgründen kein Zoe zu Hause laden lässt, übergibt Renault dem Kunden einen Gutschein, der auch die Installation beinhaltet.

Doch in Deutschland ist der Stromspender (3,7 kW) ausschließlich an einen Vertrag mit RWE gekoppelt. "Wir werden aber bis zur Markteinführung im Juni andere Anbieter im Boot haben", so ein Renault-Sprecher. Außen vor bleiben durch die Wall-Box-Lösung auch all jene Käufer, die in Etagenwohnungen, beispielsweise in der Innenstadt wohnen, oder keine Garage haben. Laden lässt sich der Zoe jedoch an allen öffentlichen Stromsäulen. Von ihnen gibt es in Deutschland bereits gut 2.000 Stück. Doppelt so viele wie Erdgastankstellen.

Der Renault Zoe besitzt einen Elektromotor mit 220 Newtonmeter Drehmoment und 65 kW/88 PS. Für den benötigten Strom sorgt ein 400-Volt-Batteriepaket aus 192 Lithium-Ionen-Zellen im Fahrzeugboden. Quelle: PR

Der Renault Zoe besitzt einen Elektromotor mit 220 Newtonmeter Drehmoment und 65 kW/88 PS. Für den benötigten Strom sorgt ein 400-Volt-Batteriepaket aus 192 Lithium-Ionen-Zellen im Fahrzeugboden.

(Foto: PR)

Technische Daten: Renault Zoe
Viertüriger, fünfsitziger Kompaktwagen, Länge 4,08 Meter/Breite 1,73 Meter/ Höhe 1,56 Meter /Radstand: 2,59 Meter, Kofferraumvolumen: 338 bis 1 225 Liter, Wendekreis: 10,56 Meter, Leergewicht: 1 503 kg, max. Zuladung: 440 kg, Batteriekapazität: 22 kWh.

Motor: Fremderregter Drehstrom-Synchron-Elektromotor mit 65 kW/88 PS bei 3000/min, Einganggetriebe, max. Drehmoment: 220 Nm ab 1 U/min, 0-100 km/h: 13,5 Sek., Höchstgeschwindigkeit: 135 km/h (elektronisch begrenzt), Verbrauch: 14,6 kWh auf 100 km, CO2-Emission: 0 g/km, Reichweite: 210 km, Preis: ab 21 700 Euro.

Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Elektroauto Renault Zoe - Französische Revolution mit eingeschränktem Radius

2 Kommentare zu "Elektroauto Renault Zoe: Französische Revolution mit eingeschränktem Radius"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • "Für den speziellen Stromkasten, ohne den sich aus Sicherheitsgründen kein Zoe zu Hause laden lässt[...]"
    Könnte der Verfasser dieses Beitrags herausfinden, ob das tatsächlich so ist. Denn Renault bietet im französischen Onlineshop schon ein Ladekabel für Zuhause an.

    http://www.renault.fr/accessoires.jsp?name=COLLECTION+CORDON+DE+CHARGE+MODE+2+POUR+USAGE+DOMESTIQUE&axsRef=8201353132&loc=fr_FR#

  • "Für den speziellen Stromkasten, ohne den sich aus Sicherheitsgründen kein Zoe zu Hause laden lässt[...]"

    Könnte der Verfasser dieses Beitrags herausfinden, ob das tatsächlich so ist. Denn Renault bietet im französischen Onlineshop schon ein Ladekabel für Zuhause an.

    http://www.renault.fr/accessoires.jsp?name=COLLECTION+CORDON+DE+CHARGE+MODE+2+POUR+USAGE+DOMESTIQUE&axsRef=8201353132&loc=fr_FR#

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%