EuroNCAP-Crashtest Fünf Sterne für Tiguan, Ateca und Giulia

Drei brandneue Modelle haben den EuroNCAP-Crahstest erfolgreich absolviert. Daran hatte auch die gute Serienausstattung mit vielen Assistenzsystemen Anteil.
Kommentieren
  • Spotpress
Crashtest-Topnote für Giulia, Ateca und Tiguan
Alfa Romeo Giulia im Euro-NCAP-Crashtest
1 von 42

Euro NCAP hat drei neue Fahrzeugmodelle seinem Crashtest unterzogen und in allen drei Fällen die Topnote von fünf Sternen vergeben. Es handelt sich um den Alfa Romeo Giulia, den Seat Ateca und den Volkswagen Tiguan ...

Alfa Romeo Giulia im Euro-NCAP-Crashtest
2 von 42

Die italienische Sportlimousine erhielt beim Insassenschutz 98 Prozent der möglichen Punkte, bei der Sicherheit von mitfahrenden Kindern 81 Prozent, beim Fußgängerschutz 69 Prozent und bei der Ausstattung mit Assistenzsystemen 60 Prozent.

Seat Ateca im Crashtest
3 von 42

Die Verbraucherschutzorganisation attestierte den drei neuesten Testkandidaten eine hohe Sicherheitsausstattung bereits in den Basisversionen. Die Autos konnten nicht zuletzt auch dank ihres automatischen Notbremsassistenten punkten ...

Seat Ateca im Crashtest
4 von 42

Das spanische SUV aus dem VW-Konzern erhielt beim Insassenschutz 93 Prozent der möglichen Punkte, bei der Sicherheit von mitfahrenden Kindern 84 Prozent, beim Fußgängerschutz 71 Prozent und bei der Ausstattung mit Assistenzsystemen 60 Prozent.

Volkswagen Tiguan im Crashtest.
5 von 42

Der SUV-Verkaufserfolg aus Wolfsburg erhielt in zweiter Generation beim Insassenschutz 96 Prozent der möglichen Punkte, bei der Sicherheit von mitfahrenden Kindern 84 Prozent, beim Fußgängerschutz 72 Prozent und bei der Ausstattung mit Assistenzsystemen 68 Prozent. Er sicherte sich damit einigen Vorsprung vor dem ebenfalls getesteten Seat Ateca.

VW Tiguan im Crashtest
6 von 42

Die nächsten Crashtestergebnisse veröffentlich das European New Car Assessment Programme (Euro NCAP) Ende August. Anhand der nochfolgenden Bilder sehen Sie die Ergebnisse früherer Crashtests der Organisation ...

Die Crashtest-Organisation Euro NCAP hat 2016 ihre Testbedingungen verschärft.
7 von 42

So fließt jetzt zum Beispiel auch die Fußgängererkennung automatischer Notbremsssysteme (AEB) mit in die Bewertung ein. Zum anderen haben die Hersteller die Möglichkeit, nicht nur das Basismodell einer Baureihe, sondern auch ein mit zusätzlich erhältlicher Sicherheitsausstattung bestücktes Fahrzeug prüfen zu lassen.

Mit der Bestwertung von fünf Sternen haben die Pkw-Modelle Alfa Romeo Giulia, Seat Ateca und VW Tiguan den Crashtest der Sicherheits-Organisation EuroNCAP absolviert. Sowohl die italienische Limousine als auch die technisch verwandten SUV aus dem VW-Konzern überzeugten bei Insassen- und Fußgängerschutz sowie bei der Kindersicherheit.

Ein Lob erhielt das Trio auch für seine Assistenzsysteme: Alle drei verfügen europaweit serienmäßig über einen Notbremshelfer mit Fußgängererkennung, der Unfälle mit anderen Fahrzeugen oder Passanten verhindert oder ihre Folgen abmindert.

Startseite

0 Kommentare zu "EuroNCAP-Crashtest : Fünf Sterne für Tiguan, Ateca und Giulia"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%