Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
PaidContent - FREE (Aufhebungsmarker)Der VW Touran gilt auch als Gebrauchter als solides Familienauto. Lediglich die Fahrzeuge ab einem Alter von sechs Jahren weisen deutlich mehr Mängel auf. Ab 2006 wurde vieles besser.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Nicht zu vergessen, der Ärger mit defekten ABS-ESP Steuergeräten. Googelt man nach Touran und ESP findet man die Meldungen vieler verägerter Kunden. Offensichtlich handelt es sich um einen Produktionsfehler. VW-Werkstätten verlangen für die Reparatur ca. 1.600 Euro.!!

  • ...schade nur, dass der Unterboden der ersten Baujahre im hinteren Bereich weggammelt, weil sich die Verzinkung löst. Solide ist etwas anderes.

  • Man schaue bei den alten Truthahnen nur mal auf die Bedienungsschalter und -knöpfe. An denen wird die "VW-Qualität" mal so richtig offenbar. Nach ein paar Jahren schon fängt an die Beschriftung und Beschichtung abzublättern. Schade, daß man hier keine Bilder anhängen kann, ich könnte da Material liefern.

  • Die "Möhre des Jahres" 2008 und 2009 ist jetzt plötzlich eine solide Familienkutsche. Weiter so :-))

Mehr zu: Gebrauchte VW Touran - Eine solide Familienkutsche kriegt die Kurve