QorosQloud Auto-Daten in der virtuellen Wolke

Der chinesische Autohersteller Qoros wird erster Nutzer von Microsofts Azure Cloud-Plattform sein. Das gemeinsam entwickelte Infotainment-System "QorosQloud" verbindet Navigation und Fahrzeugkontrolle.
Kommentieren
Der chinesische Autobauer Qoros hat gemeinsam mit Microsoft das Infotainment-System QorosQloud entwickelt, das Navigation, Fahrzeugkontrolle und Informationsaustausch verbindet. Quelle: PR

Der chinesische Autobauer Qoros hat gemeinsam mit Microsoft das Infotainment-System QorosQloud entwickelt, das Navigation, Fahrzeugkontrolle und Informationsaustausch verbindet.

(Foto: PR)

Shanghai / ChinaDer chinesische Automobilhersteller Qoros und der Software-Konzern Microsoft haben bekannt gegeben, dass ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Fahrzeug-Infotainments nun ein marktreifes Ergebnis hervorgebracht hat. Das gemeinsam entwickelte Infotainment-System „QorosQloud“ erweitert die Möglichkeiten der Interaktion zwischen Fahrer und Automobil deutlich.

Es verbindet Navigation, Fahrzeugkontrolle und Informationsaustausch. Qoros will alle Modelle serienmäßig damit ausstatten, gleiches gilt für den zur Bedienung erforderlichen Acht-Zoll-Touchscreen-Bildschirm.
Der chinesische Konzern ist eigenen Angaben zufolge der „weltweit erste Nutzer der Windows Azure Cloud-Plattform“. Diese erlaubt es, Fahrzeugdaten oder Entertainment-Funktionen außerhalb des Fahrzeugs auf den deutlich leistungsfähigeren Servern der virtuellen „Wolke“ zu speichern, und die Dienste nicht nur über das Display im Fahrzeug, sondern „parallel dazu auch über Smartphones, Tablets und Computer der gängigen Betriebssysteme anzusteuern“.

Aktuell sei das Microsoft-System das einzige Cloud-Netzwerk, das Europa und China flächenmäßig abdecke, merkt Qoros ergänzend an. Der Hersteller verspricht nicht weniger als „ein neues Mobilitätserlebnis permanenter Konnektivität, bei dem der Fahrer mit aktuellen Navigations- und Verkehrsdaten versorgt wird, über soziale Netzwerke kommunizieren und Echtzeit-Informationen über sein Automobil abrufen kann“.

China-Kracher oder Blindgänger?
mid Changshu Genf - Die Kompakt-Limousine Qoros 3 Sedan feiert ihre Weltpremiere auf dem Genfer Automobil-Salon.
1 von 24

Die Kompakt-Limousine Qoros 3 Sedan feiert ihre Weltpremiere auf dem Genfer Automobil-Salon. Aber vor allem chinesische Autos haben in Deutschland einen lausigen Ruf. Kollabierende Karossen bei Crashtests von ADAC bis NCAP fuhren bislang alle Bemühungen chinesischer Autobauer, hierzulande Fuß zu fassen, im wahrsten Sinn des Wortes bereits im Ansatz vor die Wand ...

ampnet_photo_20121224_054042
2 von 24

Der "Landwind" ging 2005 erst gar nicht in den Verkauf, der "Brilliance" überlebte ab 2008 kaum ein ganzes Jahr. Was bislang sonst von chinesischen Auto-Bändern rollt, kann allenfalls als dreiste Design-Kopie von sich reden machen. Nun wird ab 2014/15 Qoros den nächsten Versuch starten, die Autos aus dem Reich der Mitte in unseren Breiten zu etablieren ...

ampnet_photo_20121224_054043
3 von 24

Qoros Kompaktlimousine, die im Herbst in China und danach in Europa angeboten werden soll: Das neue Angebot für Europa und China folgt dem Ansatz erfolgreicher Koreaner: Die Kombination einer Produktion im Land des Herstellers und europäischem Know how.

Qoros wurde 2007 gegründet als Joint Venture des chinesischen Herstellers Geely und der Israel Corporation, einem international agieren Finanzinvestor.

qoros203
4 von 24

Chef ist der Chinese Guo Qian (re.). Als Vizechef agiert Volker Steinwascher (mi.), bis 2005 Vice Chairman von VW in America. Das Design in München und Shanghai leitet Gert Volker Hildebrand (li.), der schon das Design für den Mini verantwortete.

Damit ist der Anspruch der neuen Marke klar: Man will mit einem sehr eigenständigen Design eine anspruchsvolle Kundschaft erreichen, die großen Wert auf Sicherheit, Komfort und modernste Technik legt.

Guo Qian, Chairman and CEO of Chery Quantum Auto Co, speaks during the presentation of the Qoros car in Shanghai
5 von 24

Die ersten Versuche wirkten noch ein wenig unbeholfen. Das von Guo Qian, CEO von Chery Quantum in Schanghai im November 2011 vorgestellte Concept Car sah im Vergleich zu gängigen europäischen Modellen aus wie ein Fisch auf dem Trockenen. Es zeigt aber auch, was das Unternehmen bis heute geschafft hat.

-
6 von 24

Qoros 3 Limousine (Sedan) auf dem Genfer Autosalon, bei seiner Europapremiere. Das zuvor noch gezeigt Q in er Modellbezeichnung verschwand, nach einer Unterlassungsverfügung durch Audi. Das erste Automodell der komplett neuen Automobilmarke ist auf dem Genfer Salon zu sehen. Qoros plant, alle sechs Monate ein weiteres neues Modell folgen zu lassen und arbeitet mit anerkannten Spezialisten wie Magna Steyr, Bosch, Continental und TRW zusammen.

83. Genfer Autosalon, Erster Pressetag
7 von 24

Präsentation des Qoros 3 Sedan auf dem Genfer Autosalon: Gefälliges, modernes Design mit deutlich fallender Dachlinie und großzügigem Platzangebot.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "QorosQloud: Auto-Daten in der virtuellen Wolke"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%