Adidas-Aktie - WKN A1EWWW Adidas fällt mit sehr deutlichen 6,8 Prozent dramatisch ab

Die Aktie des Sportartikelproduzenten Adidas gehörte mit einem Rückgang von 6,8 Prozent zu den Verlierern des Tages. Bei Börsenschluss wurde der Anteilschein mit 193,10 Euro notiert.
Update: 03.05.2018 - 17:45 Uhr
Adidas Aktienkurs
Adidas Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtEnttäuschung bei den Anteilseignern des Adidas-Anteilscheins. Bis zum Handelsende verlor die Aktie des Sportartikelherstellers 14,10 Euro, fiel auf den Stand von 193,10 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um sehr deutliche 6,81 Prozent verschlechtert.

Die US-Bank JPMorgan hat Adidas nach Zahlen zum ersten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 200 Euro belassen. Das operative Ergebnis (Ebit) des Sportartikelherstellers sei besser als erwartet ausgefallen, während der Umsatz in etwa der Konsensschätzung entspreche, schrieb Analystin Chiara Battistini in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Angesichts der guten Entwicklung der Aktie seit Jahresbeginn und insbesondere seit der Jahresbilanzvorlage im März sieht sie nur wenig Kurspotenzial.

Das Wertpapier gehörte im Dax mit 6,81 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Das Papier lag beim Handelsende auf Rang 30 am Ende des Index. Der Dax schloss bei 12.686 Punkten (minus 0,91 Prozent). Damit entwickelte sich die Adidas-Aktie schlechter als der Index, der sich um 116 Punkte und 0,91 Prozent verschlechterte.

Am Donnerstag den 03.05.2018 war die Aktie des Sportartikelproduzenten zum Preis von 205,90 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 206,50 Euro.

Die Adidas-Aktie lag beim Handelsende mit 10,4 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 215,50 Euro beträgt. Es war am 18. April 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 29. Juni 2017 und beträgt 163,45 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 384,76 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 136,8 Millionen Euro gehandelt. Am 18. April 2018 wurde mit 215,50 Euro das Allzeit-Hoch der Adidas-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 21. September 2001 lag bei 11,52 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

02.05.2018 Kepler Cheuvreux belässt Adidas auf 'Buy' - Ziel 215 Euro
Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Adidas nach Quartalszahlen von Under Armour auf "Buy" mit einem Kursziel von 215 Euro belassen. Der US-Sportartikelhersteller befinde sich in einer Umbauphase und sei derzeit kein echter Konkurrent für Adidas und Nike, schrieb Analyst Jürgen Kolb in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Kurzfristig drückten große Lagerbestände auf die Margen von Under Armour./bek/edh Datum der Analyse: 02.05.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Adidas-Aktie - WKN A1EWWW - Adidas fällt mit sehr deutlichen 6,8 Prozent dramatisch ab