Airbus Group-Aktie - WKN 938914 Airbus Group-Aktie verliert - Kursminus von 1,1 Prozent

Mit einem Minus von 1,1 Prozent gehört die Aktie des Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Airbus Group im MDax zu den Verlierern des Tages. Derzeit notiert der Anteilschein bei 88,71 Euro.
Update: 11.01.2019 - 17:15 Uhr
Airbus Aktienkurs
Airbus Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtNach unten um 1,14 Prozent geht es mit dem Kurs der Airbus Group-Aktie. Bislang verliert der Anteilschein des deutsch-französischer Konzerns, der am vorigen Börsentag mit 89,73 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,02 Euro (1,14 Prozent). Zuletzt wird der Airbus Group-Wert mit 88,71 Euro notiert.

Der Anteilschein gehört im MDax mit 1,14 Prozent Minus zu den Verlierern. Der Wert liegt zur Stunde auf Platz 48 in der Schlussgruppe des MDax. Zur Stunde notiert der MDax 22.679 Punkte (minus 0,14 Prozent). Damit entwickelt sich die Airbus Group-Aktie schwächer als der Index.


Am Freitag war die Airbus Group-Aktie zum Preis von 89,75 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 89,78 Euro.

Die Airbus Group-Aktie liegt auf Jahressicht 20,2 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 111,12 Euro beträgt. Es war am 26. Juli 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Februar 2018 und beträgt 77,80 Euro.

Auf 4,32 Millionen Euro Umsatz kommt die Aktie bis um 17:15 Uhr. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 4,1 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Airbus Group-Aktie beträgt 111,12 Euro und war am 26. Juli 2018 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 6,39 Euro (vom 11. März 2003).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

10.01.2019 Independent senkt Ziel für Airbus auf 108 Euro - 'Kaufen'
Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Airbus von 115 auf 108 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Der US-Konkurrent Boeing habe 2018 bei der Auslieferung von Verkehrsflugzeugen besser abgeschnitten, doch Airbus weise weiterhin den deutlich höheren Auftragsbestand auf, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./gl/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 10.01.2019 / 09:45 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 10.01.2019 / 10:30 / MEZ Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite