Aixtron-Aktie - WKN A0WMPJ Aixtron-Aktie verliert - Kursminus von 0,8 Prozent

Der Anteilschein des Spezialmaschinenbauers Aixtron gehörte mit einer negativen Entwicklung von 0,8 Prozent im TecDax zu den Verlierern des Tages. Der Anteilschein notierte bei Handelsschluss mit 10,19 Euro.
Update: 14.09.2018 - 17:45 Uhr
Aixtron Aktienkurs
Aixtron Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtLeichte Enttäuschung bei den Anlegern der Aixtron-Aktie. Zum Handelsschluss fiel die Aktie des Aachener Unternehmens geringfügig auf den Stand von 10,19 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,78 Prozent unbedeutend verschlechtert.

Im TecDax gehörte der Wert mit 0,78 Prozent Minus zu den schlechteren Werten. Der Anteilschein lag zum Ende des Xetra-Handels auf Platz 29 im Mittelfeld des Index. Der TecDax schloss bei 2.911 Punkten (plus 1,21 Prozent). Daher entwickelte sich die Aixtron-Aktie schlechter als der Index.

Am Freitag war die Aixtron-Aktie zum Preis von 10,40 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 10,45 Euro.

Die Aixtron-Aktie liegt auf Jahressicht 48,4 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 19,76 Euro beträgt. Es war am 19. März 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 3. Juli 2018 und beträgt 9,79 Euro.

Auf 5,39 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 6,2 Millionen Euro gehandelt worden. Am 2. August 2000 war mit 89,50 Euro das Allzeit-Hoch der Aixtron-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 2,04 Euro (vom 13. März 2003).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

05.09.2018 Berenberg hebt Aixtron auf 'Buy' und erhöht Kursziel deutlich
Die Privatbank Berenberg hat Aixtron von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 5,00 auf 13,80 Euro angehoben. Der Halbleiterzulieferer sei hervorragend aufgestellt, schrieb Analystin Charlotte Friedrichs in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Sie hat bei Berenberg die Beobachtung von Aixtron erst vor kurzem übernommen und ist wesentlich optimistischer als ihre Vorgängerin Tammy Qiu. Friedrichs traut dem Unternehmen in den kommenden beiden Jahren einen kräftigen Umsatz- und Gewinnanstieg zu./zb/mis Datum der Analyse: 04.09.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%