Allianz-Aktie - WKN 840400 Allianz-Aktie verliert - Kursminus von 3 Prozent

Die Aktie des Versicherungskonzerns Allianz gehörte mit einem Rückgang von 3 Prozent im Dax zu den Verlustbringern des Tages. Zum Handelsende notierte der Anteilschein bei 183,00 Euro.
Update: 11.10.2018 - 17:45 Uhr
Allianz Aktienkurs
Allianz Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtEnttäuschung bei den Anteilseignern der Allianz-Aktie. Zum Ende des Handelstages verlor die Aktie des Versicherers 5,66 Euro, fiel auf den Stand von 183,00 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 3 Prozent verschlechtert.

Die US-Bank JPMorgan hat die Allianz-Aktie auf "Overweight" mit einem Kursziel von 219 Euro belassen. Das Investoreninteresse an europäischen Versicherungswerten sei ungebrochen hoch, schrieb Analyst Ashik Musaddi in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Hauptgründe dafür seien insgesamt attraktive Renditen sowie starke Kapitalpositionen und ein diszipliniertes Kapitalmanagement in der Branche. Zu seinen "Top Picks" zählten unter anderem Allianz, Swiss Re und Generali.

Im Dax gehörte der Anteilschein mit 3 Prozent Minus zu den Verlierern. Der Wert lag zum Handelsende auf Rang 28 im Mittelfeld des Dax. Der Dax schloss bei 11.553 Punkten (minus 1,36 Prozent). Somit entwickelte sich die Allianz-Aktie schwächer als der Index.


Am Donnerstag war die Allianz-Aktie zum Preis von 185,00 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 185,98 Euro.

Die Allianz-Aktie liegt auf Jahressicht 11,5 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 206,85 Euro beträgt. Es war am 24. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 27. Juni 2018 und beträgt 170,12 Euro.

Auf 307,16 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 183,3 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Allianz-Aktie betrug 402,68 Euro und war am 4. April 2000 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 40,27 Euro (vom 31. März 2003).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

10.10.2018 JPMorgan belässt Allianz SE auf 'Overweight' - Ziel 219 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Allianz SE auf "Overweight" mit einem Kursziel von 219 Euro belassen. Der Versicherer dürfte im Rahmen der Zahlen für das dritte Quartal einen operativen Gewinn von drei Milliarden Euro berichten und sich damit dem zweiten Quartal anschließen, schrieb Analyst Michael Huttner in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Zugleich werde das Unternehmen den Ausblick wohl in Richtung des oberen Endes der bestehenden Spanne verschieben. Der Finanzvorstand habe in einem Interview in der "Börsenzeitung" weiter steigende Gewinne in Aussicht gestellt, was die positive Einschätzung der Aktie unterstreiche./mf/mis Datum der Analyse: 10.10.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Allianz-Aktie - WKN 840400 - Allianz-Aktie verliert - Kursminus von 3 Prozent

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%