Allianz-Aktie - WKN 840400 Allianz mit deutlichen Kursverlusten von 2,2 Prozent

Die Aktie des Versicherungskonzerns Allianz gehörte mit einer negativen Entwicklung von 2,2 Prozent zu den Verlierern des Tages. Am Ende des Handelstages wurde der Wert mit 184,46 Euro notiert.
Update: 09.02.2018 - 17:45 Uhr
Allianz Aktienkurs
Allianz Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtDie Aktie des Versicherers Allianz gehörte bei Ende des Parketthandels mit einem Minus von 2,18 Prozent zu den deutlichen Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 188,58 Euro hatte sie sich um 4,12 Euro auf 184,46 Euro verschlechtert.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Allianz-Aktie vor Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 230 Euro belassen. Seine Schätzungen für das Gesamtjahr lägen deutlich über dem Marktkonsens, schrieb Analyst Peter Eliot in einer am Freitag vorliegenden Studie. Das operative Ergebnis des Versicherers erwartet er bei 11,2 Milliarden Euro und den Überschuss bei 6,79 Milliarden Euro.

Im Dax gehörte die Aktie mit 2,18 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein lag am Ende des Handelstages auf Position 25 im unteren Drittel des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.061 Punkten (minus 1,63 Prozent). Damit entwickelte sich die Allianz-Aktie schwächer als der Index, der sich um 199 Punkte und 1,63 Prozent verschlechterte.

Am Freitag den 09.02.2018 war die Aktie des Versicherers zum Preis von 188,40 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 189,40 Euro.

Die Allianz-Aktie lag am Ende des Handelstages mit 10,8 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 206,85 Euro beträgt. Es war am 24. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 9. Februar 2017 und beträgt 154,80 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 438,52 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 326,8 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Allianz-Aktie betrug 402,68 Euro und war am 4. April 2000 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 31. März 2003 lag bei 40,27 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

08.02.2018 JPMorgan belässt Allianz SE auf 'Overweight' - Ziel 239 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Allianz SE nach Medienberichten über ein Interesse verschiedener Versicherer an der auf den Bermudas beheimatetem Versicherer XL Group auf "Overweight" mit einem Kursziel von 239 Euro belassen. Er bezweifle, dass die Allianz wirklich an der XL Group interessiert sei, schrieb Analyst Michael Huttner in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Konzern passe nicht zur bisherigen Akquisitionsstrategie der Allianz. Zudem würde es viel Kapital beanspruchen und damit künftigen Aktienrückkäufe erst einmal entgegenstehen. Und letztlich wäre es auch nicht unbedingt wertsteigernd für die Aktionäre./mis/zb Datum der Analyse: 08.02.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Allianz-Aktie - WKN 840400 - Allianz mit deutlichen Kursverlusten von 2,2 Prozent

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%