Bayer-Aktie - WKN BAY001 Bayer fiel deutliche 3,1 Prozent

Die Aktie des Chemiekonzerns Bayer gehörte mit einem Rückgang von 3,1 Prozent im Dax zu den Verlierern des Tages. Bei Börsenschluss notierte die Aktie bei 59,35 Euro.
Update: 22.03.2019 - 17:45 Uhr
Bayer Aktienkurs
Bayer Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtBergab um 3,15 Prozent ging es mit dem Kurs der Bayer-Aktie. Zum Handelsende verlor der Anteilschein des Chemieunternehmens, der am vorigen Börsentag mit 61,28 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,93 Euro (3,15 Prozent). Zuletzt wird der Bayer-Wert mit 59,35 Euro notiert.

Der Anteilschein lag zum Ende des Xetra-Handels auf Position 27 in der Schlussgruppe des Dax. Der Dax schloss bei 11.364 Punkten (minus 1,61 Prozent). Somit entwickelte sich die Bayer-Aktie schwächer als der Index.


Am Freitag war die Aktie des Chemiekonzerns zum Preis von 61,10 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 61,48 Euro.

Die Bayer-Aktie liegt auf Jahressicht 42,8 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 103,74 Euro beträgt. Es war am 22. Mai 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 27. Dezember 2018 und beträgt 58,34 Euro.

Bis um 17:45 Uhr kam die Aktie auf 223,69 Millionen Euro Umsatz. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 234,4 Millionen Euro gehandelt worden. Am 13. April 2015 war mit 144,12 Euro das Allzeit-Hoch der Bayer-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 9,04 Euro (vom 17. März 2003).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

21.03.2019 Barclays belässt Bayer auf 'Overweight' - Ziel 85 Euro
Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Bayer auf "Overweight" mit einem Kursziel von 85 Euro belassen. Er glaube weiterhin, dass die derzeit eingepreiste Angst auf Jahressicht für Anleger eine gute Gelegenheit mit sich bringe, schrieb Analyst Emmanuel Papadakis in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Kurzfristig orientierte Investoren stünden jedoch wegen des drohendem Schadensersatzes in unbekannter Höhe im Zusammenhang mit dem glyphosathaltigen Pflanzenschutzmittel Roundup vor einer herausfordernden Phase./tih/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 20.03.2019 / 23:22 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.03.2019 / 23:22 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Bayer-Aktie - WKN BAY001 - Bayer fiel deutliche 3,1 Prozent