Bayer-Aktie - WKN BAY001 Bayer gewann 1,5 Prozent

Mit einer positiven Entwicklung von 1,5 Prozent gehörte die Aktie des Chemieunternehmens Bayer zu den Gewinnern des Tages im Dax. Der Anteilschein notierte bei Börsenschluss mit 71,35 Euro.
Update: 01.03.2019 - 17:45 Uhr
Bayer Aktienkurs
Bayer Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtNach oben ging es mit dem Bayer-Papier. Zum Ende des Handelstages gewann die Aktie des Chemieunternehmens 1,07 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 70,28 Euro und macht damit deutliche 1,52 Prozent gut. Zuletzt wurde die Bayer-Aktie mit 71,35 Euro gehandelt.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Bayer nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 115 Euro belassen. Der Agarchemie- und Pharmakonzern habe das Jahr 2018 solide beendet, dabei die Erwartungen übertroffen und die Ziele für 2019 sowie darüber hinaus bekräftigt, schrieb Analyst Tim Race in einer am Freitag vorliegenden Studie.

Der Wert lag am Ende des Handelstages auf Position zehn im Mittelfeld des Dax. Der Dax schloss bei 11.599 Punkten (plus 0,73 Prozent). Daher entwickelte sich die Bayer-Aktie stärker als der Index.


Am Freitag war die Bayer-Aktie zum Preis von 70,80 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 71,93 Euro.

Die Bayer-Aktie liegt auf Jahressicht 31,2 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 103,74 Euro beträgt. Es war am 22. Mai 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 27. Dezember 2018 und beträgt 58,34 Euro.

Auf 156,81 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 134,4 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Bayer-Aktie betrug 144,12 Euro und war am 13. April 2015 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 9,04 Euro (vom 17. März 2003).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

27.02.2019 Baader Bank belässt Bayer auf 'Buy' - Ziel 123 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Bayer nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 123 Euro belassen. Das vierte Quartal des Agrarchemie- und Pharmakonzerns sei besser als erwartet ausgefallen, wozu vor allem der Bereich Crop Science beigetragen habe, schrieb Analyst Markus Mayer in einer am Mittwoch vorliegenden Schnelleinschätzung. Der Ausblick für 2019 und die Ziele für 2022 seien bestätigt worden. Angesichts dessen, dass der Markt derzeit den Bereich Crop Science mit nahezu null bewertete, besitze die Aktie hohes Potenzial./mf/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 27.02.2019 / 08:50 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.02.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / MEZ Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Bayer-Aktie - WKN BAY001 - Bayer gewann 1,5 Prozent