Bayer-Aktie - WKN BAY001 Bayer legte 0,9 Prozent zu

Das Wertpapier des Chemiekonzerns Bayer gehörte mit einem Zuwachs von 0,9 Prozent im Dax zu den besten des Tages. Bei Handelsschluss notierte der Wert bei 58,13 Euro.
Update: 01.04.2019 - 17:45 Uhr
Bayer Aktienkurs
Bayer Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtDie Aktie des Chemiekonzerns Bayer zeigte zum Ende des Xetra-Handels mit einem Plus von wenigen 0,92 Prozent und einem Kurswert von 58,13 Euro eine positive Entwicklung im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 57,60 Euro.

Der Anteilschein lag bei Börsenschluss auf Platz 17 im Mittelfeld des Dax. Der Dax schloss bei 11.684 Punkten (plus 1,37 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Bayer-Aktie schlechter als der Index.


Mit einem Preis von 57,18 Euro war die Aktie am Montag den 01.04.2019 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 58,32 Euro.

Die Bayer-Aktie liegt auf Jahressicht 44,0 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 103,74 Euro beträgt. Es war am 22. Mai 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 28. März 2019 und beträgt 54,48 Euro.

Bis um 17:45 Uhr kam die Aktie auf 121,21 Millionen Euro Umsatz. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 231,7 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Bayer-Aktie betrug 144,12 Euro und war am 13. April 2015 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 9,04 Euro (vom 17. März 2003).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

28.03.2019 JPMorgan belässt Bayer auf 'Neutral' - Ziel 70 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Bayer nach einer weiteren Schlappe in einem US-Prozess um angebliche Krebsrisiken des glyphosathaltigen Unkrautvernichters Roundup auf "Neutral" mit einem Kursziel von 70 Euro belassen. Dass die Geschworenen-Jury Bayer für schuldig befunden habe, überrasche nicht, schrieb Analyst Richard Vosser in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Allerdings sei der dem Kläger Edwin Hardeman zugesprochene Schadenersatz in Gesamthöhe von 80,3 Millionen Dollar (71,4 Mio Euro) wohl eine gewisse Enttäuschung. Bayer werde aber in Berufung gehen. Die Blicke der Anleger richteten sich nun auf den dritten Jury-Prozess in Kalifornien, der am 28. März beginne./mis/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 28.03.2019 / 05:29 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.03.2019 / 05:37 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analy

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Bayer-Aktie - WKN BAY001 - Bayer legte 0,9 Prozent zu

Serviceangebote