Beiersdorf-Aktie - WKN 520000 Beiersdorf legte 1,7 Prozent zu

Das Wertpapier des Pharmaunternehmens Beiersdorf gehörte mit einem Anstieg von 1,7 Prozent im Dax zu den Gewinnern des Tages. Der Wert notierte am Ende des Handelstages mit 88,80 Euro.
Update: 20.03.2019 - 17:45 Uhr
Beiersdorf Aktienkurs
Beiersdorf Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtFreude bei den Anteilseignern des Beiersdorf-Papieres. Zum Handelsende konnte die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index klar zulegen. Zuletzt erreichte der Anteilschein des Pharmaunternehmens den Stand von 88,80 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages um 1,67 Prozent verbessern.

Das Analysehaus RBC hat Beiersdorf von "Sector Perform" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 81 auf 100 Euro angehoben. Der Konsumgüterkonzern verdiene Anerkennung für den geplanten Anstieg der Investitionen in das Umsatzwachstum unter dem neuen Vorstandschef Stefan De Loecker, nachdem die Werbeausgaben bisher weniger im Fokus gestanden hätten, schrieb Analyst James Edwardes Jones in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Mehr Werbung dürfte das Umsatz- und das Margenwachstum ankurbeln.

Der Wert lag bei Börsenschluss auf Position zwei in der Spitzengruppe des Dax. Der Dax schloss bei 11.620 Punkten (minus 1,43 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Beiersdorf-Aktie besser als der Index.


Mit einem Preis von 89,10 Euro war der Anteilschein am Mittwoch den 20.03.2019 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 89,10 Euro.

Die Beiersdorf-Aktie liegt auf Jahressicht 14,0 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 103,25 Euro beträgt. Es war am 7. August 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 28. Februar 2019 und beträgt 80,60 Euro.

Bis um 17:45 Uhr kam die Aktie auf 37,31 Millionen Euro Umsatz. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 21,6 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Beiersdorf-Aktie betrug 103,25 Euro und war am 7. August 2018 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 12,10 Euro (vom 12. Dezember 1997).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

28.02.2019 UBS senkt Ziel für Beiersdorf auf 79 Euro - 'Sell'
Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Beiersdorf nach Zahlen von 85 auf 79 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Das neue Kursziel resultiere aus reduzierten Schätzungen, schrieb Analystin Pinar Ergun in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Bei der Aktie sei Vorsicht angebracht. Das Management habe zwar die richtigen Schritte eingeleitet, aber ob die Investitionen ausreichen, die gewünschte Wirkung auf die Wettbewerbsposition zu haben, sei nicht sicher./mf/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 28.02.2019 / 10:46 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 28.02.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Beiersdorf-Aktie - WKN 520000 - Beiersdorf legte 1,7 Prozent zu