BMW-Aktie - WKN 519000 BMW mit Kursgewinnen von 1 Prozent

Mit einem Anstieg von 1 Prozent gehörte der Anteilschein des Automobilherstellers BMW zu den Performance-Besten des Tages. Die Aktie notierte beim Handelsende mit 87,48 Euro.
Update: 12.02.2018 - 17:45 Uhr
BMW Aktienkurs
BMW Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtDie Aktie des Automobilherstellers BMW gehörte bei Ende des Parketthandels mit einer Steigerung von 0,97 Prozent zu den im Prinzip unveränderten Werten des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 86,64 Euro konnte sie sich kaum spürbar um 84 Cent auf 87,48 Euro verbessern.

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für BMW von 77 auf 78 Euro angehoben und die Einstufung auf "Reduce" belassen. 2018 sei ein Übergangsjahr für die Münchner, schrieb Analyst Michael Raab in einer am Montag vorliegenden Studie. Er rechnet mit stabilen Margen und geringem Gewinnwachstum.

Das Wertpapier gehörte im Dax mit 0,97 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie lag bei Handelsschluss auf Platz 25 im unteren Drittel des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.310 Punkten (plus 1,67 Prozent). Somit entwickelte sich die BMW-Aktie schlechter als der Index, der sich um 203 Punkte und 1,67 Prozent verbesserte.

Mit einem Preis von 87,79 Euro war die Aktie am Montag den 12.02.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 88,47 Euro.

Die BMW-Aktie lag bei Handelsschluss mit 10,3 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 97,50 Euro beträgt. Es war am 23. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 28. Juli 2017 und beträgt 77,07 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 121,00 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 150,8 Millionen Euro gehandelt. Am 17. März 2015 wurde mit 123,75 Euro das Allzeit-Hoch der BMW-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 28. Oktober 2008 lag bei 16,00 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

09.02.2018 Bernstein belässt BMW auf 'Market-Perform' - Ziel 85 Euro
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für BMW auf "Market-Perform" mit einem Kursziel von 85 Euro belassen. Dies schrieb Analyst Max Warburton in einer am Freitag vorliegenden Studie zu den Auswirkungen der Dollar-Schwäche auf die Autobranche. Die Münchner seien besonders sensibel für Euro-Bewegungen. Theoretisch belaste eine Aufwertung der Gemeinschaftswährung um 10 Prozent das operative Ergebnis (Ebit) um 15 Prozent. In der Praxis sei BMW bis 2019 zumindest teilweise abgesichert. Danach dürften die Auswirkungen aber umso deutlicher ausfallen./ag/edh Datum der Analyse: 09.02.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: BMW-Aktie - WKN 519000 - BMW mit Kursgewinnen von 1 Prozent

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%