Börsenbericht TecDax TecDax positiv gestimmt - Software AG mit deutlichen Kursgewinnen

Geringfügige Gewinne notierte der TecDax zum Handelsschluss des Montags. Die besten Kursentwicklungen zeigten Software AG, RIB Software und Freenet.
Update: 15.04.2019 - 17:45 Uhr
TecDax bewegt sich seitwärts
TecDax bewegt sich seitwärts

FrankfurtDer TecDax notierte bei Handelsschluss bei 2.787 Punkten und hatte damit im Vergleich zum dem Vortag 0,96 Prozent gewonnen. Insgesamt waren 87 Prozent der Werte im Plus und 13 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,42 Prozent als auch der SDax mit 0,61 Prozent notierten bei Börsenschluss ebenfalls Gewinne. Bisher erzielen im Dax und TecDax die größten Handelsvolumina Wirecard mit 87,68 Millionen Euro Umsatz, Deutsche Telekom mit 73,36 Millionen Euro und SAP mit 72,23 Millionen Euro.

des Karriereportals Xing mit 0,61 Prozent und des Laserherstellers Jenoptik mit 0,56 Prozent Rückgang.

Tops

Die Aktionäre von Software AG-Aktien konnten sich freuen. Bei Handelsschluss erreichte das Papier des Software-Entwicklers den Stand von 31,98 Euro und konnte damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs 4,65 Prozent zulegen. Die Investmentbank Oddo BHF hat die Einstufung für Software AG auf "Buy" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Die Ergebnisse des ersten Quartals seien insgesamt nicht so schwach wie befürchtet ausgefallen, schrieb Analyst Henning Steinbrink in einer am Montag vorliegenden Studie. Er blieb angesichts ihrer relativ niedrigen Bewertung bei seiner Kaufempfehlung für die Papiere der Darmstädter.

Die Aktie des Software-Unternehmens RIB Software gehörte bei Börsenschluss mit einer Steigerung von 4,11 Prozent zu den besten des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 15,58 Euro konnte sich das Papier des Software-Unternehmens um gute 64 Cent auf 16,22 Euro verbessern.

Bergauf ging es mit dem Freenet-Wertpapier. Bei Handelsschluss gewann der Wert des Mobilfunkanbieters 74 Cent im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 19,97 Euro und machte damit gute 3,71 Prozent gut. Zuletzt wurde Freenet mit 20,71 Euro gehandelt.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern des Qiagen-Wertpapieres. Zum Ende des Handelstages fiel die Aktie des Biotechnologieunternehmens auf den Stand von 35,79 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 1,05 Prozent verschlechtert.

Unbedeutend bergab geht es ebenfalls mit dem Xing-Kurs. Zum Handelsschluss verlor der Wert des Social-Network-Betreibers, der beim letzten Börsenschluss mit 327,00 Euro notierte, 2,00 Euro (0,61 Prozent). Zuletzt wird Xing mit 325,00 Euro gehandelt.

Die Aktie des Laserproduzenten Jenoptik gehörte mit einem Rückgang von 0,56 Prozent ebenfalls zu den Verlierern des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 35,55 Euro hatte sie sich um 20 Cent auf 35,35 Euro gering verschlechtert.

Analysten-Report

15.04.2019 Oddo BHF belässt Software AG auf 'Buy' - Ziel 45 Euro
Die Investmentbank Oddo BHF hat die Einstufung für Software AG auf "Buy" mit einem Kursziel von 45 Euro belassen. Die Ergebnisse des ersten Quartals seien insgesamt nicht so schwach wie befürchtet ausgefallen, schrieb Analyst Henning Steinbrink in einer am Montag vorliegenden Studie. Er blieb angesichts ihrer relativ niedrigen Bewertung bei seiner Kaufempfehlung für die Papiere der Darmstädter./ag/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 12.04.2019 / 18:04 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.04.2019 / 07:55 / MESZ Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

15.04.2019 Goldman hebt Ziel für United Internet auf 43 Euro - 'Neutral'
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für United Internet nach Zahlen von 42 auf 43 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Er habe die Schätzungen nach Veröffentlichung der Zahlen zum vierten Quartal leicht angepasst, schrieb Analyst Andrew Lee in einer am Montag vorliegenden Studie. Auf seine Sicht der Aktie als Investment und die Einstufung habe dies jedoch keinen größeren Einfluss./bek/la Veröffentlichung der Original-Studie: 15.04.2019 / 15:00 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.04.2019 JPMorgan hebt Ziel für Siemens Healthineers - 'Neutral'
Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Siemens Healthineers vor Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal von 33,10 auf 34,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Dank des starken Auftragseingangs rechne er mit einem höheren Umsatzwachstum im Hauptgeschäft mit der bildgebenden Diagnostik, schrieb Analyst David Adlington in einer am Freitag vorliegenden Studie. Adlington passte seine Schätzungen für den Medizintechnikkonzern entsprechend an und berücksichtigte dabei auch die jüngsten Kursbewegungen am Devisenmarkt./la/ag Veröffentlichung der Original-Studie: 12.04.2019 / 07:40 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.04.2019 / 07:42 / BSt Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

12.04.2019 UBS belässt Software AG auf 'Buy' - Ziel 36 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Software AG nach Eckdaten zum ersten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 36 Euro belassen. Ein starkes Geschäft der Sparte A&N habe den schwachen Jahresstart des Segments DBP kompensiert, schrieb Analyst Michael Briest in einer am Freitag vorliegenden Ersteinschätzung. Die Aktie dürfte kurzfristig positiv auf das Zahlenwerk der Darmstädter reagieren./edh/ag Veröffentlichung der Original-Studie: 12.04.2019 / 06:16 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.04.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite