Continental-Aktie - WKN 543900 Continental gewinnt mit 2,1 Prozent Zuwachs deutlich

Mit einer positiven Entwicklung von 2,1 Prozent gehörte der Anteilschein des Automobilzulieferers Continental zu den Gewinnern des Tages. Bei Handelsschluss wurde der Wert mit 223,30 Euro notiert.
Update: 05.04.2018 - 17:45 Uhr
Continental

FrankfurtUm 2,1 Prozent bergauf geht es mit dem Kurs der Continental-Aktie. Bis zum Ende des Handelstages gewann das Papier des Reifenproduzenten deutliche 4,60 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 218,70 Euro. Zuletzt wird das Continental-Papier mit 223,30 Euro gehandelt.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Continental mit Blick auf die jüngste Entwicklung der Reifenpreise auf "Buy" mit einem Kursziel von 253 Euro belassen. Im ersten Quartal seien diese im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen, schrieb Analyst David Lesne in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Auch im Vergleich zum Schlussquartal 2017 hätten sich die Preise in den meisten Produktsegmenten und Absatzregionen stabil gezeigt.

Die Aktie gehörte im Dax mit 2,1 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Wert lag bei Börsenschluss auf Rang 25 im unteren Drittel des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.322 Punkten (plus 3,04 Prozent). Daher entwickelte sich die Continental-Aktie schlechter als der Index, der sich um 364 Punkte und 3,04 Prozent verbesserte.

Mit einem Preis von 222,90 Euro war der Anteilschein am Donnerstag den 05.04.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 223,40 Euro.

Die Continental-Aktie lag bei Börsenschluss mit 13,2 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 257,40 Euro beträgt. Es war am 9. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 4. August 2017 und beträgt 186,55 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 63,50 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 76,3 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Continental-Aktie betrug 257,40 Euro und war am 9. Januar 2018 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 21. September 2001 lag bei 8,52 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

29.03.2018 UBS belässt Continental auf 'Buy' - Ziel 253 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Continental auf "Buy" mit einem Kursziel von 253 Euro belassen. Das Wachstum der europäischen Autoindustrie in den weltweit wichtigsten Absatzmärkten dürfte 2018 stagnieren, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Die niedrigen Zinsen sollten die Nachfrage weiter ankurbeln, während negative Währungseffekte und steigende Rohstoffkosten die Gewinnentwicklung bremsen dürften. Insofern sollten sich die Sektoraktien in diesem Jahr kaum überdurchschnittlich entwickeln. Unter den Zulieferern sind Conti, Hella und Pirelli seine "Top Picks"./edh/ag Datum der Analyse: 29.03.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Continental-Aktie - WKN 543900 - Continental gewinnt mit 2,1 Prozent Zuwachs deutlich

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%