Covestro-Aktie - WKN 606214 Covestro nahezu konstant

Der Wert Covestro zeigte im Dax wenig Veränderung. Zum Handelsende notierte der Wert bei 48,60 Euro.
Update: 08.03.2019 - 17:45 Uhr
Aktuelle Aktien-Kurs Quelle: Reuters
Börse Frankfurt: Aktuelle Kurs-Entwicklungen

FrankfurtNur gering nach oben ging es mit der Covestro-Aktie. Zum Ende des Handelstages gewann die Aktie 22 Cent im Vergleich zum Schlusswert von 48,38 Euro des Vortages und machte damit 0,45 Prozent gut. Zuletzt wird die Covestro-Aktie mit 48,60 Euro gehandelt.

Die britische Investmentbank HSBC hat Covestro aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 72 auf 52 Euro gesenkt. Die Aktie des Spezialchemiekonzerns dürfte nach der Rally seit Jahresbeginn eine Pause einlegen, schrieb Analyst Martin Evans in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er reduzierte seine Gewinnprognosen (EPS) für 2019 und 2020 um 47 beziehungsweise 38 Prozent.

Das Wertpapier lag bei Börsenschluss auf Rang sechs im oberen Drittel des Dax. Der Dax schloss bei 11.468 Punkten (minus 0,44 Prozent). Somit entwickelte sich die Covestro-Aktie stärker als der Index.


Mit einem Preis von 48,00 Euro war der Anteilschein am Freitag den 08.03.2019 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 48,70 Euro.

Die Covestro-Aktie liegt auf Jahressicht 45,8 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 89,70 Euro beträgt. Es war am 12. März 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 20. Dezember 2018 und beträgt 41,42 Euro.

Auf 48,27 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 99,2 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Covestro-Aktie betrug 95,78 Euro und war am 19. Januar 2018 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 24,35 Euro (vom 20. Oktober 2015).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

27.02.2019 Baader Bank belässt Covestro auf 'Hold' - Ziel 48 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Covestro nach Zahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 48 Euro belassen. Die Telefonkonferenz des Chemieunternehmens habe gezeigt, dass es für einen Einstieg in die Aktie noch zu früh sei, schrieb Analyst Markus Mayer in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Auftragsentwicklung erlaube derzeit nur einen sehr begrenzten Blick in die Zukunft. Daher sei es ratsam, sich bei der Aktie zunächst zurückzuhalten./mf/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 27.02.2019 / 08:50 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / MEZ Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Covestro-Aktie - WKN 606214 - Covestro nahezu konstant