Daimler-Aktie - WKN 710000 Daimler-Aktie fällt um 0,6 Prozent

Mit einer negativen Entwicklung von 0,6 Prozent gehört die Aktie des Automobilproduzenten Daimler im Dax zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein notiert bislang mit 48,99 Euro.
Update: 11.01.2019 - 17:30 Uhr
Daimler Aktienkurs
Daimler Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtUnmerklich nach unten geht es mit dem Kurs des Daimler-Anteilscheins. Bislang verliert der Schein des Automobilherstellers, der beim letzten Börsenschluss mit 49,29 Euro notierte, 31 Cent (0,62 Prozent). Zuletzt wird die Daimler-Aktie mit 48,99 Euro gehandelt.

Im Dax gehört der Wert mit 0,62 Prozent Minus zu den Verlierern. Der Anteilschein liegt aktuell auf Rang 20 im Mittelfeld des Dax. Der Dax verbucht aktuell 10.882 Punkte (minus 0,36 Prozent). Damit entwickelt sich die Daimler-Aktie schwächer als der Index.


Mit einem Preis von 49,50 Euro ist der Anteilschein am Freitag den 11.01.2019 in den Handel gegangen und erreicht zwischenzeitlich ein Tageshoch von 49,53 Euro.

Die Daimler-Aktie liegt auf Jahressicht 36,0 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 76,48 Euro beträgt. Es war am 24. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 2. Januar 2019 und beträgt 44,51 Euro.

Auf 152,57 Millionen Euro Umsatz kommt die Aktie bis um 17:30 Uhr. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 0,0 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Daimler-Aktie beträgt 96,07 Euro und war am 16. März 2015 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 17,20 Euro (vom 2. März 2009).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

09.01.2019 UBS belässt Daimler auf 'Neutral' - Ziel 54 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat Daimler nach einer Investorenveranstaltung im Rahmen der CES-Messe in Las Vegas auf "Neutral" mit einem Kursziel von 54 Euro belassen. Der designierte Konzernchef Ola Kaellenius habe über technologische Innovationen gesprochen, etwa für die neue S-Klasse, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Darüber hinaus werde es im Lkw-Geschäft für Daimler 2019 herausfordernder, so Hummel mit Verweis auf Aussagen des Spartenchefs Martin Daum. Hummel bevorzugt unter den europäischen Autobauern das Papier von Volkswagen./ajx/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 09.01.2019 / 07:54 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 09.01.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflich

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Daimler-Aktie - WKN 710000 - Daimler-Aktie fällt um 0,6 Prozent