Delivery Hero AG-Aktie - WKN A2E4K4 Delivery Hero AG-Aktie mit 8,4 Prozent Verlust im Sturzflug

Der Anteilschein des Lebensmittelbestelldienstleister Delivery Hero AG gehörte mit einer negativen Entwicklung von 8,4 Prozent im MDax zu den Verlierern des Tages. Der Anteilschein notierte am Ende des Handelstages mit 29,26 Euro.
Update: 03.01.2019 - 17:45 Uhr
Aktuelle Aktien-Kurs Quelle: Reuters
Börse Frankfurt: Aktuelle Kurs-Entwicklungen

Frankfurt Abwärts ging es heute mit dem Wert des Delivery Hero AG-Papieres. Zum Handelsende verlor der Anteilschein des Lebensmittelbestelldienstleister bemerkenswerte 2,70 Euro und notiert mit 8,45 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 31,96 Euro. Zuletzt wird die Delivery Hero AG-Aktie mit 29,26 Euro gehandelt.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Delivery Hero anlässlich des Verkaufs der deutschen Lieferdienste an Takeaway.com auf "Hold" belassen. Der Deal sollte beiden Unternehmen Vorteile bringen, Takeaway.com aber größere, schrieb Analystin Laurie Davison in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

Die Aktie gehörte im MDax mit 8,45 Prozent Minus zu den schlechteren Werten. Der Anteilschein lag bei Börsenschluss auf Platz 59 des MDax. Der MDax schloss bei 21.399 Punkten (minus 1,39 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Delivery Hero AG-Aktie schwächer als der Index.


Am Donnerstag war die Delivery Hero AG-Aktie zum Preis von 31,72 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 31,88 Euro.

Die Delivery Hero AG-Aktie liegt auf Jahressicht 44,1 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 52,35 Euro beträgt. Es war am 26. Juli 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 21. Dezember 2018 und beträgt 27,48 Euro.

Auf 8,33 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 0,0 Millionen Euro gehandelt worden. Am 26. Juli 2018 war mit 52,35 Euro das Allzeit-Hoch der Delivery Hero AG-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 25,26 Euro (vom 30. Juni 2017).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

21.12.2018 Barclays belässt Delivery Hero auf 'Overweight' - Ziel 53 Euro
Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Delivery Hero anlässlich des Verkaufs der deutschen Lieferdienste an Takeaway.com auf "Overweight" mit einem Kursziel von 53 Euro belassen. Analyst Andrew Ross sprach in einer am Freitag vorliegenden ersten Reaktion von einem bedeutenden Schachzug des niederländischen Konkurrenten. Für Delivery Hero sei die Nachlese etwas komplizierter. Er bleibt für beide Aktien bei seiner positiven Einschätzung und sieht den Deal allgemein positiv für die Wertpotenziale im Food-Tech-Bereich./tih/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 21.12.2018 / 08:50 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 21.12.2018 / 08:50 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite