Deutsche Bank-Aktie - WKN 514000 Deutsche Bank-Aktie praktisch unverändert

Ohne große Bewegung zeigte sich der Anteilschein des Finanzdienstleisters Deutsche Bank im Dax. Zum Ende des Xetra-Handels notierte der Anteilschein bei 7,46 Euro.
Update: 14.01.2019 - 17:45 Uhr
Deutsche Bank Aktienkurs
Deutsche Bank Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

Frankfurt Nur kaum spürbar nach oben ging es mit der Deutsche Bank-Aktie. Zum Handelsschluss gewann der Wert des Finanzdienstleisters 1 Cent im Vergleich zum Schlusswert von 7,46 Euro des Vortages und machte damit 0,11 Prozent gut. Zuletzt wird die Deutsche Bank-Aktie mit 7,46 Euro gehandelt.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für Deutsche Bank von 9 auf 8 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Schwache Marktentwicklung und geringe Handelserträge dürften die Banken im vierten Quartal getroffen haben, schrieb Analystin Giulia Aurora Miotto in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie vor der Berichtssaison. Bei der Deutschen Bank und der Commerzbank stellt sie die Anleger auf mögliche negative Überraschungen ein.

Der Wert gehörte im Dax mit 0,11 Prozent Plus zu den Gewinnern. Die Aktie lag bei Handelsschluss auf Position elf im Mittelfeld des Dax. Der Dax schloss bei 10.849 Punkten (minus 0,35 Prozent). Somit entwickelte sich die Deutsche Bank-Aktie stärker als der Index.


Mit einem Preis von 7,39 Euro war der Wert am Montag den 14.01.2019 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 7,51 Euro.

Die Deutsche Bank-Aktie liegt auf Jahressicht 54,0 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 16,21 Euro beträgt. Es war am 24. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 27. Dezember 2018 und beträgt 6,68 Euro.

Bis um 17:45 Uhr kam die Aktie auf 73,35 Millionen Euro Umsatz. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 0,0 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Deutsche Bank-Aktie betrug 108,14 Euro und war am 14. Mai 2007 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 6,68 Euro (vom 27. Dezember 2018).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

10.01.2019 RBC belässt Deutsche Bank auf 'Underperform' - Ziel 7,50 Euro
Das Analysehaus RBC hat die Einstufung für Deutsche Bank auf "Underperform" mit einem Kursziel von 7,50 Euro belassen. Die Aktie biete das geringste Potenzial unter den europäischen Investmentbanken, schrieb Analystin Anke Reingen in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Der Sektor sei insgesamt nicht gerade aufregend, bevor sich die Ergebnisentwicklung nicht besser absehen lasse./mf/gl Veröffentlichung der Original-Studie: / / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 10.01.2019 / 00:15 / EST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Deutsche Bank-Aktie - WKN 514000 - Deutsche Bank-Aktie praktisch unverändert

Serviceangebote