Deutsche Bank-Aktie - WKN 514000 Deutsche Bank notiert mit 0,5 Prozent geringe Verluste

Der Wert des Kreditinstituts Deutsche Bank gehörte mit einem Minus von 0,5 Prozent zu den Verlierern des Tages. Die Aktie notierte bei Handelsschluss mit 11,42 Euro.
Update: 10.04.2018 - 17:45 Uhr
Deutsche Bank Aktienkurs
Deutsche Bank Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtLeichte Enttäuschung bei den Anlegern des Deutsche Bank-Anteilscheins. Bis zum Handelsende fiel die Aktie des Kreditinstituts gering auf den Stand von 11,42 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,54 Prozent minimal verschlechtert.

Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Deutsche Bank anlässlich der Berufung von Christian Sewing als neuem Vorstandschef auf "Hold" mit einem Kursziel von 12 Euro belassen. Der Werdegang Sewings deute darauf hin, dass der Fokus künftig auf einer stärkeren Integration des Privatkundengeschäfts liegen könnte, schrieb Analyst Alevizos Alevizakos in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die weiterhin bestehenden Marktbefürchtungen hinsichtlich der kurzfristigen Ergebnisentwicklung der Bank seien im gegenwärtig niedrigen Kursniveau aber eingepreist.

Im Dax gehörte das Wertpapier mit 0,54 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert lag beim Handelsende auf Platz 25 im unteren Drittel des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.401 Punkten (plus 1,14 Prozent). Daher entwickelte sich die Deutsche Bank-Aktie schlechter als der Index, der sich um 140 Punkte und 1,14 Prozent verbesserte.

Am Dienstag den 10.04.2018 war die Aktie des Kreditinstituts zum Preis von 11,55 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 11,59 Euro.

Die Deutsche Bank-Aktie lag beim Handelsende mit 35,4 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 17,69 Euro beträgt. Es war am 9. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 4. April 2018 und beträgt 10,82 Euro.

Auf 139,71 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 188,3 Millionen Euro gehandelt worden. Am 14. Mai 2007 wurde mit 108,14 Euro das Allzeit-Hoch der Deutsche Bank-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 30. September 2016 lag bei 8,83 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

09.04.2018 Morgan Stanley belässt Deutsche Bank auf 'Equal-weight'
Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Deutsche Bank anlässlich der Berufung von Christian Sewing als neuen Vorstandschef auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 13 Euro belassen. Diese Personalie sowie einige andere beseitigten die Unsicherheit im Top-Management der Bank, schrieb Analystin Magdalena Stoklosa in einer am Montag vorliegenden Studie. Die wichtigsten strategischen Fragen seien aber nach wie vor unbeantwortet./edh/la Datum der Analyse: 09.04.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Deutsche Bank-Aktie - WKN 514000 - Deutsche Bank notiert mit 0,5 Prozent geringe Verluste

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%