Deutsche Post-Aktie - WKN 555200 Deutsche Post-Aktie mit Kursverlusten von 1,8 Prozent

Die Aktie des Paketversenders Deutsche Post gehört mit einem Minus von 1,8 Prozent im Dax zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein notiert derzeit mit 23,55 Euro.
Update: 03.01.2019 - 17:15 Uhr
Deutsche Post Aktienkurs
Deutsche Post Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

Frankfurt Enttäuschung bei den Anteilseignern der Deutsche Post-Aktie. Bislang verliert die Aktie des Logistikkonzerns 44 Cent, fällt auf den Stand von 23,55 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 1,83 Prozent verschlechtert.

Die Aktie gehört im Dax mit 1,83 Prozent Minus zu den Verlierern. Der Anteilschein liegt aktuell auf Rang 21 im unteren Drittel des Dax. Der Dax notiert aktuell 10.440 Punkte (minus 1,32 Prozent). Deshalb entwickelt sich die Deutsche Post-Aktie schlechter als der Index.


Am Donnerstag war die Deutsche Post-Aktie zum Preis von 23,79 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 24,13 Euro.

Die Deutsche Post-Aktie liegt auf Jahressicht 42,8 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 41,20 Euro beträgt. Es war am 9. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 2. Januar 2019 und beträgt 23,36 Euro.

Bis um 17:15 Uhr kommt die Aktie auf 46,84 Millionen Euro Umsatz. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 50,9 Millionen Euro gehandelt worden. Am 20. Dezember 2017 war mit 41,36 Euro das Allzeit-Hoch der Deutsche Post-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 6,60 Euro (vom 9. März 2009).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

19.12.2018 Jefferies belässt Deutsche Post auf 'Hold' - Ziel 34,50 Euro
Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Deutsche Post nach einer gekürzten Jahresprognose des US-Paketdienstes Fedex auf "Hold" mit einem Kursziel von 34,50 Euro belassen. Ähnlich wie in der letzten Woche das Logistikunternehmen XPO Logistics habe auch Fedex auf ein schwächeres Geschäft vor allem in Europa verwiesen, schrieb Analyst David Kerstens in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Dies könnte die Kurier-, Express- und Paketdienste der Deutschen Post ebenfalls belasten./la/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 18.12.2018 / 18:29 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.12.2018 / 00:00 / ET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Deutsche Post-Aktie - WKN 555200 - Deutsche Post-Aktie mit Kursverlusten von 1,8 Prozent

Serviceangebote