Deutsche Post-Aktie - WKN 555200 Deutsche Post mit großen Kursgewinnen

Mit einer Steigerung von 2,7 Prozent gehörte das Wertpapier des Briefeversenders Deutsche Post zu den Gewinnern des Tages im Dax. Der Anteilschein notierte bei Börsenschluss mit 25,94 Euro.
Update: 11.02.2019 - 17:45 Uhr
Deutsche Post Aktienkurs
Deutsche Post Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

Frankfurt Die Aktie des Paketversenders Deutsche Post gehörte zum Ende des Xetra-Handels mit einer positiven Entwicklung von 2,69 Prozent zu den besten des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 25,26 Euro konnte sich das Papier des Paketversenders um deutliche 68 Cent auf 25,94 Euro verbessern.

Das Analysehaus RBC hat die Aktie der Deutschen Post nach einem Bericht über ein möglicherweise steigendes Briefporto auf "Sector Perform" belassen. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) impliziere darin eine deutliche Preissteigerung für Standardbriefe um fast 29 Prozent, nenne aber keine Quellen, schrieb Analyst Damian Brewer in einer am Montag vorliegenden Studie. Er sieht aber Chancen, dass die von der zuständigen Bundesnetzagentur genehmigte Anhebung höher ausfallen könnte als die bisher festgesetzten 4,8 Prozent.

Das Wertpapier lag bei Handelsschluss auf Platz zwei in der Spitzengruppe des Dax. Der Dax schloss bei 11.022 Punkten (plus 1,06 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Deutsche Post-Aktie besser als der Index.


Am Montag war die Deutsche Post-Aktie zum Preis von 25,94 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 26,04 Euro.

Die Deutsche Post-Aktie liegt auf Jahressicht 32,0 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 38,15 Euro beträgt. Es war am 24. April 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 2. Januar 2019 und beträgt 23,36 Euro.

Bis um 17:45 Uhr kam die Aktie auf 77,70 Millionen Euro Umsatz. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 56,9 Millionen Euro gehandelt worden. Am 20. Dezember 2017 war mit 41,36 Euro das Allzeit-Hoch der Deutsche Post-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 6,60 Euro (vom 9. März 2009).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

07.02.2019 UBS belässt Deutsche Post auf 'Buy' - Ziel 37,20 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Deutsche Post auf "Buy" mit einem Kursziel von 37,20 Euro belassen. Die weltweiten Handelskonflikte dürften sich negativ auf die Geschäfte der europäischen Logistikkonzerne im vierten Quartal ausgewirkt haben, schrieb Analyst Sebastian Vogel in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Vor diesem Hintergrund gehöre die Deutsche Post aber zu den am besten positionierten Sektorunternehmen./edh/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 06.02.2019 / 15:55 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.02.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Deutsche Post-Aktie - WKN 555200 - Deutsche Post mit großen Kursgewinnen

Serviceangebote