Deutsche Telekom-Aktie - WKN 555750 Deutsche Telekom gewinnt mit 0,9 Prozent geringfügig

Der Wert des Telekommunikationsanbieters Deutsche Telekom gehörte mit einer Steigerung von 0,9 Prozent zu den Bestplatzierten des Tages. Die Aktie notierte bei Ende des Parketthandels mit 13,30 Euro.
Update: 20.02.2018 - 17:45 Uhr
Deutsche Telekom Aktienkurs
Deutsche Telekom Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

Frankfurt Die Anteilseigner der Deutsche Telekom-Aktie hatten keinen richtigen Grund zur Freude. Bis zum Ende des Parketthandels konnte der Wert geringfügig zulegen. Zuletzt erreicht der Anteilschein des Telekommunikationsanbieters den Stand von 13,30 Euro und verbesserte sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 0,87 Prozent.

Die britische Investmentbank Barclays hat die Deutsche Telekom auf "Overweight" mit einem Kursziel von 18,50 Euro belassen. Analyst Daniel Morris verwies in einer am Dienstag vorliegenden Studie zu europäischen Telekomunternehmen auf den inzwischen wieder nachlassenden Kostendruck, der insbesondere durch Auktionen von Sportübertragungsrechten befeuert worden war. Die Sicht in die Zukunft sei auch wieder besser als noch ein Jahr zuvor. Deutschland schätzt er als Markt mit geringen Risiken ein, die Durchdringung mit Bezahl-Fernsehen sei deutlich geringer als in anderen Ländern.

Im Dax gehörte der Wert mit 0,87 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie lag bei Ende des Parketthandels auf Rang 15 im Mittelfeld des Index. Der Dax schloss bei 12.494 Punkten (plus 0,87 Prozent). Daher entwickelte sich die Deutsche Telekom-Aktie wenig besser als der Index, der sich um 108 Punkte und 0,87 Prozent verbesserte.

Mit einem Preis von 13,25 Euro war die Aktie am Dienstag den 20.02.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 13,30 Euro.

Die Deutsche Telekom-Aktie lag bei Ende des Parketthandels mit 26,7 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 18,15 Euro beträgt. Es war am 23. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 9. Februar 2018 und beträgt 12,90 Euro.

Auf 53,76 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 87,5 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Deutsche Telekom-Aktie betrug 104,90 Euro und war am 6. März 2000 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 5. Juni 2012 lag bei 7,69 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

14.02.2018 Deutsche Bank hebt Ziel für Deutsche Telekom an - 'Buy'
Die Deutsche Bank hat das Kursziel für die Aktie der Deutschen Telekom vor Zahlen von 19,20 auf 19,60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Er rechne für das vierte Quartal ergebnisseitig mit einer verbesserten Geschäftsentwicklung, insbesondere im deutschen Mobilfunkgeschäft der Telekom oder mit Blick auf die Ergebnisentwicklung in Europa, schrieb Analyst Robert Grindle in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Aussagen zur Investitionstätigkeit könnten beruhigen. Der Sektor sei außerdem fällig für eine Erholung. Das neue Kursziel reflektiere das von 65 auf 75 US-Dollar gestiegene Kursziel für die US-Tochter T-Mobile US./ajx/ck Datum der Analyse: 14.02.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Deutsche Telekom-Aktie - WKN 555750 - Deutsche Telekom gewinnt mit 0,9 Prozent geringfügig

Serviceangebote