Deutsche Telekom-Aktie - WKN 555750 Deutsche Telekom legt 1,2 Prozent zu

Mit einer Steigerung von 1,2 Prozent gehörte die Aktie des Mobilfunkunternehmens Deutsche Telekom zu den Erfolgreichen des Tages. Bei Ende des Parketthandels notierte die Aktie mit 13,22 Euro.
Update: 06.03.2018 - 17:45 Uhr
Deutsche Telekom Aktienkurs
Deutsche Telekom Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

Frankfurt Die Aktie des TK-Anbieters Deutsche Telekom, die beim letzten Börsenschluss mit 13,06 Euro notierte, zeigte mit klaren 1,23 Prozent Plus und einem Kurswert von 13,22 Euro eine positive Entwicklung.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat Deutsche Telekom nach den Kursverlusten der vergangenen Wochen und Monate von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft. Das Kursziel bleibe auf 16,50 Euro, schrieb Analyst Emmet Kelly in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Telekom-Aktie hat alleine in diesem Jahr knapp zwölf Prozent verloren und ist damit einer der schwächsten Dax-Werte seit Ende 2017. Seit dem Mehrjahreshoch von etwas mehr als 18 Euro im Mai 2017 sank der Börsenwert um mehr als ein Viertel auf zuletzt 62 Milliarden Euro.

Der Anteilschein gehörte im Dax mit 1,23 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier lag beim Handelsende auf Platz fünf im oberen Drittel des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.115 Punkten (plus 0,2 Prozent). Damit entwickelte sich die Deutsche Telekom-Aktie stärker als der Index, der sich um 0,2 Prozent und 24 Punkte verbesserte.

Mit einem Preis von 13,37 Euro war die Aktie am Dienstag den 06.03.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 13,44 Euro.

Die Deutsche Telekom-Aktie lag beim Handelsende mit 27,1 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 18,15 Euro beträgt. Es war am 23. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 5. März 2018 und beträgt 12,72 Euro.

Auf 186,49 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 109,3 Millionen Euro gehandelt worden. Am 6. März 2000 wurde mit 104,90 Euro das Allzeit-Hoch der Deutsche Telekom-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 5. Juni 2012 lag bei 7,69 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

05.03.2018 Barclays senkt Deutsche Telekom auf 'Equal Weight'
Die britische Investmentbank Barclays hat Deutsche Telekom von "Overweight" auf "Equal Weight" abgestuft und das Kursziel von 18,50 auf 16,00 Euro gesenkt. Die Unternehmensprognosen implizierten - bei zugleich höheren Investitionen in Deutschland - ein geringer als erwartetes Tempo bei den Kostensenkungen, schrieb Analyst Mathieu Robilliard in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Wachstumsaussichten für die Tochter T-Mobile US seien zwar weiterhin positiv, aber die Fusionsmöglichkeiten seien weniger geworden. Die Aktie der Telekom sei nicht teuer, dies gelte aber auch für den gesamten Sektor. Vodafone und Orange böten mehr Chancen./ajx/ck Datum der Analyse: 05.03.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Deutsche Telekom-Aktie - WKN 555750 - Deutsche Telekom legt 1,2 Prozent zu

Serviceangebote