Deutsche Telekom-Aktie - WKN 555750 Deutsche Telekom legte 0,5 Prozent zu

Mit einer Steigerung von 0,5 Prozent gehörte die Aktie des TK-Anbieters Deutsche Telekom zu den Gewinnern des Tages im Dax und TecDax. Der Anteilschein notierte zum Ende des Xetra-Handels mit 14,66 Euro.
Update: 21.02.2019 - 17:45 Uhr
Aktuelle Aktien-Kurs Quelle: Reuters
Börse Frankfurt: Aktuelle Kurs-Entwicklungen

Frankfurt Gering aufwärts ging es mit dem Kurs der Deutsche Telekom-Aktie. Zum Handelsende gewann der Anteilschein des TK-Anbieters 8 Cent (0,55 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 14,58 Euro des Vortages. Zuletzt wird die Deutsche Telekom-Aktie mit 14,66 Euro gehandelt.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Deutsche Telekom nach Zahlen zum vierten Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 18,60 Euro belassen. Zwar habe sich das Deutschland-Geschäft etwas schwächer entwickelt, insgesamt seien die Resultate des Telekomkonzerns aber solide ausgefallen, schrieb Analyst Polo Tang in einer am Donnerstag vorliegenden Ersteinschätzung. Den Ausblick auf 2019 liege im Rahmen der Erwartungen.

Das Wertpapier lag bei Börsenschluss auf Position acht im oberen Drittel des Dax. Der Dax schloss bei 11.423 Punkten (plus 0,19 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Deutsche Telekom-Aktie stärker als der Index.

Im TecDax, in dem das Wertpapier ebenfalls gelistet ist, lag Deutsche Telekom bei Börsenschluss auf Position sieben im oberen Drittel .

Mit einem Preis von 14,69 Euro war der Wert am Donnerstag den 21.02.2019 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 14,74 Euro.

Die Deutsche Telekom-Aktie liegt auf Jahressicht 6,0 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 15,60 Euro beträgt. Es war am 3. Dezember 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 5. März 2018 und beträgt 12,72 Euro.

Auf 168,50 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 92,0 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Deutsche Telekom-Aktie betrug 104,90 Euro und war am 6. März 2000 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 7,69 Euro (vom 5. Juni 2012).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

20.02.2019 HSBC belässt Deutsche Telekom auf 'Buy'
Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Deutsche Telekom anlässlich einer möglichen Verzögerung der anstehenden 5G-Mobilfunkauktion in Deutschland auf "Buy" belassen. Mit dem Vodafone-Antrag auf Eilrechtsschutz beim Kölner Verwaltungsgericht im Zusammenhang mit den Klagen gegen die Vergaberegeln der Bundesnetzagentur sei das Zeitfenster der Versteigerung risikobehaftet, schrieb Analyst Christian Fangmann in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Statt wie geplant Ende März könnte die Auktion der Frequenzen erst in der zweiten Jahreshälfte 2019 stattfinden./edh/la Veröffentlichung der Original-Studie: 19.02.2019 / 20:10 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.02.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/o

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote