DIC Asset-Aktie - WKN A1X3XX DIC Asset-Aktie legt zu - Kursplus von 1,6 Prozent

Der Anteilschein des Immobilienkonzerns DIC Asset gehörte mit einem Anstieg von 1,6 Prozent im SDax zu den Gewinnern des Tages. Bei Handelsschluss notierte die Aktie bei 9,82 Euro.
Update: 08.11.2018 - 17:45 Uhr
DIC Aktienkurs
DIC Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtDie Aktie des Gewerbeimmobilien-Vermieters DIC Asset, die beim letzten Börsenschluss mit 9,67 Euro notierte, zeigte mit klaren 1,55 Prozent Plus und einem Kurswert von 9,82 Euro eine positive Entwicklung.

Die Baader Bank hat die Einstufung für Dic Asset nach den Quartalszahlen auf "Hold" mit einem Kursziel von 10,20 Euro belassen. Die endgültigen Zahlen des Immobilienunternehmens hätten die vorläufigen Angaben bestätigt, schrieb Analyst Andre Remke in einer am Donnerstag vorliegenden Schnelleinschätzung.

Das Wertpapier gehörte im SDax mit 1,55 Prozent Plus zu den besseren Werten. Die Aktie lag bei Handelsschluss auf Platz sieben in der Spitzengruppe des SDax. Der SDax schloss bei 11.144 Punkten (minus 0,87 Prozent). Damit entwickelte sich die DIC Asset-Aktie stärker als der Index.


Mit einem Preis von 9,69 Euro war der Anteilschein am Donnerstag den 08.11.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 9,89 Euro.

Die DIC Asset-Aktie liegt auf Jahressicht 11,7 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 11,12 Euro beträgt. Es war am 26. Februar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 18. Juni 2018 und beträgt 8,97 Euro.

Auf 1,62 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 0,4 Millionen Euro gehandelt worden. Am 20. Februar 2006 war mit 33,58 Euro das Allzeit-Hoch der DIC Asset-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 2,25 Euro (vom 24. Februar 2009).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

29.10.2018 HSBC senkt Dic Asset auf 'Hold' - Ziel reduziert auf 10,50 Euro
Die britische Investmentbank HSBC hat Dic Asset von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 14 auf 10,50 Euro gesenkt. Unter den Aktien deutscher und österreichischer Immobilienkonzerne bevorzuge er derzeit Wachstumstitel vor Papieren mit Wertpotenzial, schrieb Analyst Thomas Martin in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Aktien von Wohnimmobilien-Konzernen favorisiert er vor jenen der Gewerbeimmobilien-Konzerne. Bei Dic Asset sorgten strategische Investitionen für Unsicherheit./ajx/tih Datum der Analyse: 29.10.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%