E.on-Aktie - WKN ENAG99 E.on-Aktie mit Kursverlusten von 0,7 Prozent

Die Aktie des Energiekonzerns E.on gehörte mit einem Rückgang von 0,7 Prozent im Dax zu den Verlierern des Tages. Zum Handelsende notierte der Wert bei 8,28 Euro.
Update: 12.10.2018 - 17:45 Uhr
Eon Aktienkurs
Eon Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtLeichte Enttäuschung bei den Anlegern der E.on-Aktie. Zum Handelsende fiel die Aktie des Gasversorgers gering auf den Stand von 8,28 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um 0,72 Prozent unbedeutend verschlechtert.

Im Dax gehörte die Aktie mit 0,72 Prozent Minus zu den schlechteren Werten. Der Anteilschein lag bei Handelsschluss auf Platz 20 im Mittelfeld des Dax. Der Dax schloss bei 11.518 Punkten (minus 0,19 Prozent). Deshalb entwickelte sich die E.on-Aktie schwächer als der Index.


Mit einem Preis von 8,42 Euro war der Wert am Freitag den 12.10.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 8,43 Euro.

Die E.on-Aktie liegt auf Jahressicht 23,4 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 10,81 Euro beträgt. Es war am 9. November 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 13. Februar 2018 und beträgt 7,88 Euro.

Bis um 17:45 Uhr kam die Aktie auf 59,71 Millionen Euro Umsatz. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 78,6 Millionen Euro gehandelt worden. Am 11. Januar 2008 war mit 51,36 Euro das Allzeit-Hoch der E.on-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 5,99 Euro (vom 21. November 2016).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

08.10.2018 Commerzbank senkt Ziel für Eon auf 11,70 Euro - 'Buy'
Die Commerzbank hat das Kursziel für Eon von 12,90 auf 11,70 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Versorger habe auf einer Informationsveranstaltung der Commerzbank seine mittelfristigen Ziele trotz des bestehenden Gegenwinds bestätigt, schrieb Analystin Tanja Markloff in einer am Montag vorliegenden Studie. Sie habe aber ihre Gewinnschätzungen gesenkt. Allerdings sehe sie für die Aktie dank Synergien durch den Tausch von Unternehmensteilen mit RWE und Innogy immer noch mehr als 20 Prozent Luft nach oben./gl/mis Datum der Analyse: 08.10.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: E.on-Aktie - WKN ENAG99 - E.on-Aktie mit Kursverlusten von 0,7 Prozent

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%