Freenet-Aktie - WKN A0Z2ZZ Freenet-Aktie mit Kursverlusten von 6 Prozent

Mit einem Rückgang von 6 Prozent gehörte der Anteilschein Freenet im MDax und TecDax zu den Verlierern des Tages. Der Wert notierte bei Börsenschluss mit 18,77 Euro.
Update: 08.11.2018 - 17:45 Uhr
Freenet Aktienkurs
Freenet Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtBergab um 6,01 Prozent ging es mit dem Kurs der Freenet-Aktie. Zum Börsenschluss verlor der Anteilschein des Mobilfunkanbieters, der am vorigen Börsentag mit 19,97 Euro aus dem Handel gegangen ist, 1,20 Euro (6,01 Prozent). Zuletzt wird der Freenet-Wert mit 18,77 Euro notiert.

Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Freenet nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 36 Euro belassen. Der Mobilfunkkonzern habe die Zweifler einmal mehr eines Besseren belehrt, schrieb Analyst Cengiz Sen in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

Das Wertpapier gehörte im MDax mit 6,01 Prozent Minus zu den schlechteren Werten. Der Wert lag am Ende des Handelstages auf Position 56 des MDax. Der MDax schloss bei 24.280 Punkten (minus 0,77 Prozent). Daher entwickelte sich die Freenet-Aktie besser als der Index.

Im TecDax, in dem der Wert ebenfalls gelistet ist, lag Freenet am Ende des Handelstages auf Position 29 im Mittelfeld .

Am Donnerstag war die Freenet-Aktie zum Preis von 20,03 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 20,03 Euro.

Die Freenet-Aktie liegt auf Jahressicht 43,1 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 32,99 Euro beträgt. Es war am 23. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 11. Oktober 2018 und beträgt 18,63 Euro.

Bis um 17:45 Uhr kam die Aktie auf 27,67 Millionen Euro Umsatz. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 8,9 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Freenet-Aktie betrug 75,49 Euro und war am 11. Februar 2000 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 0,96 Euro (vom 9. Oktober 2002).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

31.10.2018 Deutsche Bank senkt Ziel für Freenet auf 24 Euro - 'Hold'
Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Freenet von 30 auf 24 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Hold" belassen. Trotz eines stabilen Ausblicks des Telekommunikationsanbieters sei das Kursziel wegen der Sektorbewertung gesenkt worden, schrieb Analystin Nizla Naizer in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das Chance-Risiko-Verhältnis sei ausgeglichen, so dass die Aktie eine Halteposition bleibe. Fundamental sei die attraktive Dividendenrendite gut untermauert./mf/stk Datum der Analyse: 31.10.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%