Fresenius-Aktie - WKN 578560 Fresenius mit großen Kursgewinnen

Die Aktie des Krankenhausdienstleisters Fresenius gehörte mit einem Plus von 5 Prozent im Dax zu den besten des Tages. Die Aktie notierte am Ende des Handelstages mit 49,00 Euro.
Update: 20.02.2019 - 17:45 Uhr
Fresenius Aktienkurs
Fresenius Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

Frankfurt Die Aktie des Dialysespezialisten Fresenius gehörte bei Handelsschluss mit einer positiven Entwicklung von 4,97 Prozent zu den besten des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 46,68 Euro konnte sich das Papier des Dialysespezialisten um deutliche 2,32 Euro auf 49,00 Euro verbessern.

Die NordLB hat Fresenius SE nach Zahlen für 2018 und Ausblick auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 58 Euro belassen. Größere Überraschungen seien ausgeblieben, schrieb Analyst Holger Fechner in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Den Ausblick auf 2019 habe der Medizinkonzern bestätigt. Künftig sollten die getätigten Investitionen und Sparmaßnahmen das Wachstum wiederbeleben.

Der Anteilschein lag am Ende des Handelstages auf Position eins an der Spitze des Dax. Der Dax schloss bei 11.410 Punkten (plus 0,9 Prozent). Daher entwickelte sich die Fresenius-Aktie besser als der Index.


Am Mittwoch war die Fresenius-Aktie zum Preis von 47,86 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 49,94 Euro.

Die Fresenius-Aktie liegt auf Jahressicht 31,3 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 71,36 Euro beträgt. Es war am 15. Juni 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 7. Dezember 2018 und beträgt 38,28 Euro.

Bis um 17:45 Uhr kam die Aktie auf 166,86 Millionen Euro Umsatz. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 55,6 Millionen Euro gehandelt worden. Am 17. Februar 2014 war mit 120,60 Euro das Allzeit-Hoch der Fresenius-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 6,37 Euro (vom 10. Oktober 2002).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

18.02.2019 Berenberg belässt Fresenius auf 'Buy' - Ziel 70,95 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Fresenius SE vor Jahreszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 70,95 Euro belassen. Die Kennziffern des Medizinkonzerns für 2018 dürften im Vergleich zu den Konsensschätzungen unspannend ausfallen, schrieb Analyst Tom Jones in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Aktie sei trotz ihres 20-prozentigen Kursanstiegs seit Dezember immer noch zu billig./edh/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 17.02.2019 / 17:52 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Fresenius-Aktie - WKN 578560 - Fresenius mit großen Kursgewinnen

Serviceangebote