Fresenius Medical Care-Aktie - WKN 578580 Fresenius Medical Care-Aktie legt 0,8 Prozent zu

Mit einer Steigerung von 0,8 Prozent gehörte der Anteilschein des Dialysedienstleisters Fresenius Medical Care zu den besten des Tages im Dax. Der Anteilschein notierte bei Börsenschluss mit 89,72 Euro.
Update: 14.09.2018 - 17:45 Uhr
Fresenius Medical Care Aktienkurs
Fresenius Medical Care Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtDie Aktie des Dialysespezialisten Fresenius Medical Care zeigte zum Handelsende mit einem Plus von wenigen 0,76 Prozent und einem Kurswert von 89,72 Euro eine positive Entwicklung im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 89,04 Euro.

Der Anteilschein gehörte im Dax mit 0,76 Prozent Plus zu den Gewinnern. Das Papier lag bei Börsenschluss auf Rang zwölf im Mittelfeld des Index. Der Dax schloss bei 12.131 Punkten (plus 0,63 Prozent). Damit entwickelte sich die Fresenius Medical Care-Aktie unbedeutend stärker als der Index.

Am Freitag war die Fresenius Medical Care-Aktie zum Preis von 89,46 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 89,86 Euro.

Die Fresenius Medical Care-Aktie liegt auf Jahressicht 4,4 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 93,82 Euro beträgt. Es war am 1. Februar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 26. März 2018 und beträgt 79,28 Euro.

Auf 34,22 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 61,5 Millionen Euro gehandelt worden. Am 1. Februar 2018 war mit 93,82 Euro das Allzeit-Hoch der Fresenius Medical Care-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 6,66 Euro (vom 24. September 2002).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

10.09.2018 JPMorgan belässt FMC auf 'Overweight' - Ziel 97,90 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Aktie des Dialysespezialisten FMC nach einer hauseigenen Analystenkonferenz mit Unternehmenschef Rice Powell auf "Overweight" mit einem Kursziel von 97,90 Euro belassen. Das Papier werde mit einem erheblichen Abschlag zum Sektor gehandelt, schrieb Analyst David Adlington in einer am Montag vorliegenden Studie. Derweil sollten sich die Margen im zweiten Halbjahr und die Kostenerstattungen für Behandlungen in den USA im kommenden Jahr verbessern und für eine steigende Bewertung sorgen./gl/men Datum der Analyse: 10.09.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Fresenius Medical Care-Aktie - WKN 578580 - Fresenius Medical Care-Aktie legt 0,8 Prozent zu

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%