Fresenius Medical Care-Aktie - WKN 578580 Fresenius Medical Care legt mit 0,9 Prozent leicht zu

Das Wertpapier des Dialysespezialisten Fresenius Medical Care gehörte mit einem Zuwachs von 0,9 Prozent zu den Performance-Besten des Tages. Der Wert notierte beim Handelsende mit 84,78 Euro.
Update: 08.03.2018 - 17:45 Uhr
Fresenius Medical Care Aktienkurs
Fresenius Medical Care Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

Frankfurt Die Anleger der Fresenius Medical Care-Aktie hatten keinen richtigen Grund zur Freude. Bis zum Ende des Parketthandels konnte die Aktie geringfügig zulegen. Zuletzt erreicht der Anteilschein des Dialyseprodukteherstellers den Stand von 84,78 Euro und verbesserte sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 0,9 Prozent.

Die Commerzbank hat das Kursziel für Fresenius Medical Care (FMC) von 87 auf 82 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Der Ausblick des Dialyse-Anbieters auf 2018 reflektiere das insgesamt starke Geschäftsmodell, aber die von ihm nun berücksichtigten Änderungen der Rechnungslegung sowie das derzeitige Währungsumfeld wirkten sich negativ auf seine Umsatz- und Gewinnschätzungen aus, schrieb Analyst Oliver Metzger in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

Im Dax gehörte der Anteilschein mit 0,9 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie lag bei Handelsschluss auf Position 16 im Mittelfeld des Index. Der Dax schloss bei 12.365 Punkten (plus 0,97 Prozent). Somit entwickelte sich die Fresenius Medical Care-Aktie unwesentlich schlechter als der Index, der sich um 0,97 Prozent und 119 Punkte verbesserte.

Am Donnerstag den 08.03.2018 war die Fresenius Medical Care-Aktie zum Preis von 83,66 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 84,96 Euro.

Die Fresenius Medical Care-Aktie lag bei Handelsschluss mit 9,6 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 93,82 Euro beträgt. Es war am 1. Februar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 22. März 2017 und beträgt 75,53 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 28,10 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 33,6 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Fresenius Medical Care-Aktie betrug 93,82 Euro und war am 1. Februar 2018 erreicht worden. Mit 6,66 Euro wurde das Allzeit-Tief am 24. September 2002 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

02.03.2018 Berenberg belässt FMC auf 'Buy' - Ziel 101 Euro
Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Fresenius Medical Care (FMC) nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 101 Euro belassen. Die Gewinnkennziffern des Dialysespezialisten für 2017 hätten exakt seinen Erwartungen entsprochen und nur geringfügig unter denen des Konsens gelegen, schrieb Analyst Tom Jones in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er habe daher keine größeren Änderungen an seinen Schätzungen vorgenommen. Das Chance-Risiko-Profil von FMC habe sich noch weiter verbessert. Die Aktie zähle diesbezüglich zu den attraktivsten unter den von ihm bewerteten Titeln./ck/la Datum der Analyse: 02.03.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Fresenius Medical Care-Aktie - WKN 578580 - Fresenius Medical Care legt mit 0,9 Prozent leicht zu

Serviceangebote