Fuchs Petrolub-Aktie - WKN 579043 Fuchs Petrolub-Aktie fällt 1,3 Prozent

Der Wert des Motoröl-Herstellers Fuchs Petrolub gehört mit einem Rückgang von 1,3 Prozent im MDax zu den Verlierern des Tages. Der Anteilschein notiert derzeit mit 35,54 Euro.
Update: 06.12.2018 - 17:30 Uhr
Fuchs Aktienkurs
Fuchs Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtEnttäuschung bei den Anteilseignern der Fuchs Petrolub-Aktie. Zur Stunde verliert die Aktie des Schmierstoffproduzenten 46 Cent, fällt auf den Stand von 35,54 Euro zurück und hat sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 1,28 Prozent verschlechtert.

Im MDax gehört die Aktie mit 1,28 Prozent Minus zu den Verlierern. Das Wertpapier liegt aktuell auf Position 16 im oberen Drittel des MDax. Der MDax notiert aktuell 22.448 Punkte (minus 3,14 Prozent). Daher entwickelt sich die Fuchs Petrolub-Aktie besser als der Index.


Am Donnerstag war die Aktie des Schmierstoffproduzenten zum Preis von 35,82 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 36,00 Euro.

Die Fuchs Petrolub-Aktie liegt auf Jahressicht 30,9 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 51,45 Euro beträgt. Es war am 29. August 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 5. Dezember 2018 und beträgt 35,50 Euro.

Bis um 17:30 Uhr kommt die Aktie auf 4,15 Millionen Euro Umsatz. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 4,0 Millionen Euro gehandelt worden. Am 18. März 2014 war mit 75,49 Euro das Allzeit-Hoch der Fuchs Petrolub-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 1,62 Euro (vom 10. März 2000).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

15.11.2018 UBS belässt Fuchs Petrolub auf 'Neutral' - Ziel 42,50 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Fuchs Petrolub auf "Neutral" mit einem Kursziel von 42,50 Euro belassen. Der Austausch mit Finanzvorständin Dagmar Steinert im Rahmen der UBS European Conference habe anhaltende Belastungen für den Schmierstoffhersteller im vierten Quartal und im kommenden Jahr aufgezeigt, schrieb Analyst Ben Gorman in einer am Donnerstag vorliegenden Schnelleinschätzung. So erschwerten die Probleme der Autobranche die Einschätzbarkeit der weiteren Entwicklung. Für die Aktie spreche unterdessen die starke Marktposition des Unternehmens, aber auch die Bewertung./mf/bek Datum der Analyse: 14.11.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%