Fuchs Petrolub-Aktie - WKN 579043 Fuchs Petrolub-Aktie fällt 1,5 Prozent

Der Anteilschein des Motoröl-Herstellers Fuchs Petrolub gehörte mit einem Rückgang von 1,5 Prozent im MDax zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie notierte bei Börsenschluss mit 41,20 Euro.
Update: 08.11.2018 - 17:45 Uhr
Fuchs Aktienkurs
Fuchs Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtEnttäuschung bei den Anteilseignern der Fuchs Petrolub-Aktie. Zum Handelsende verlor die Aktie des Motoröl-Herstellers 62 Cent, fiel auf den Stand von 41,20 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um klare 1,48 Prozent verschlechtert.

Im MDax gehörte die Aktie mit 1,48 Prozent Minus zu den schlechteren Werten. Das Wertpapier lag bei Börsenschluss auf Position 47 in der Schlussgruppe des MDax. Der MDax schloss bei 24.280 Punkten (minus 0,58 Prozent). Damit entwickelte sich die Fuchs Petrolub-Aktie schwächer als der Index.


Am Donnerstag war die Aktie des Motoröl-Herstellers zum Preis von 41,98 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 42,10 Euro.

Die Fuchs Petrolub-Aktie liegt auf Jahressicht 19,9 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 51,45 Euro beträgt. Es war am 29. August 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 25. Oktober 2018 und beträgt 38,64 Euro.

Bis um 17:45 Uhr kam die Aktie auf 2,85 Millionen Euro Umsatz. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 0,0 Millionen Euro gehandelt worden. Am 18. März 2014 war mit 75,49 Euro das Allzeit-Hoch der Fuchs Petrolub-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 1,62 Euro (vom 10. März 2000).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

07.11.2018 Independent belässt Fuchs Petrolub auf 'Halten' - Ziel 43 Euro
Das Analysehaus Independent Research hat die Einstufung für Fuchs Petrolub nach Quartalszahlen auf "Halten" mit einem Kursziel von 43 Euro belassen. Diese hätten die bereits zuvor gemeldeten Eckdaten bestätigt, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Konjunkturell deute sich ein langsameres Wachstum an. Die für den Schmierstoffhersteller wichtige Autobranche als Kunde könne aber von stimulierenden Maßnahmen der Regierung Chinas profitieren./bek/mne Datum der Analyse: 07.11.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%