Gerresheimer-Aktie - WKN A0LD6E Gerresheimer-Aktie nahezu konstant

Ohne große Bewegung zeigte sich der Wert des Glasspezialisten Gerresheimer im MDax. Der Wert notierte zum Ende des Xetra-Handels mit 75,20 Euro.
Update: 14.09.2018 - 17:45 Uhr
Gerresheimer Aktienkurs
Gerresheimer Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtDie Aktionäre des Gerresheimer-Papieres hatten keinen großen Grund enttäuscht zu sein. Zum Börsenschluss gab die Aktie des Glasunternehmens im Vergleich zu den anderen Werten im Index mit 30 Cent unbedeutend nach. Der Anteilschein erreichte den Stand von 75,20 Euro und hatte sich damit im Vergleich zum vorigen Schlusskurs um 0,4 Prozent verschlechtert.

Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Gerresheimer auf "Buy" mit einem Kursziel von 86 Euro belassen. Analyst Falko Friedrichs rechnet laut einer am Freitag vorliegenden Studie beim Verpackungsspezialisten für das dritte Quartal mit nochmals anziehender Wachstumsdynamik. Das operative Ergebnis erwartet er rückläufig, was im Marktkonsens aber bereits angemessen berücksichtigt sei. Der Währungsgegenwind könnte allerdings noch etwas stärker belasten.

Im MDax gehörte der Anteilschein mit 0,4 Prozent Minus zu den schlechteren Werten. Die Aktie lag zum Handelsende auf Rang 39 im unteren Drittel des Index. Der MDax schloss bei 26.320 Punkten (plus 0,23 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Gerresheimer-Aktie schwächer als der Index.

Am Freitag war die Gerresheimer-Aktie zum Preis von 75,75 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 76,20 Euro.

Die Gerresheimer-Aktie liegt auf Jahressicht 6,3 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 80,25 Euro beträgt. Es war am 13. September 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 23. Februar 2018 und beträgt 60,60 Euro.

Auf 6,40 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 16,1 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Gerresheimer-Aktie betrug 80,25 Euro und war am 13. September 2018 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 13,02 Euro (vom 30. März 2009).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

05.09.2018 Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für Gerresheimer auf 60 Euro - 'Sell'
Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Gerresheimer von 52,50 auf 60,00 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Sell" belassen. Das neue Kursziel des Pharmazulieferers spiegele ein mittelfristiges Wachstum von vier Prozent wider, schrieb Analyst Aliaksandr Halitsa in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. An der skeptischen Einschätzung, dass das organische Wachstum nicht ausreiche, um die steigenden Kosten und Investitionen zu decken, ändere dies aber nichts./mf/ck Datum der Analyse: 05.09.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%