HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700 HeidelbergCement-Aktie fällt 1,2 Prozent

Der Wert des Baustoffproduzenten HeidelbergCement gehörte mit einer negativen Entwicklung von 1,2 Prozent im Dax zu den Verlierern des Tages. Die Aktie notierte zum Ende des Xetra-Handels mit 59,98 Euro.
Update: 23.01.2019 - 17:45 Uhr
Heidelberg Cement Aktienkurs
Heidelberg Cement Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtNach unten um 1,19 Prozent ging es mit dem Kurs der HeidelbergCement-Aktie. Zum Ende des Handelstages verlor der Anteilschein des Zementproduzenten, der am vorigen Börsentag mit 60,70 Euro aus dem Handel gegangen ist, 72 Cent (1,19 Prozent). Zuletzt wird der HeidelbergCement-Wert mit 59,98 Euro notiert.

Im Dax gehörte das Wertpapier mit 1,19 Prozent Minus zu den Verlierern. Die Aktie lag bei Handelsschluss auf Rang 26 im unteren Drittel des Dax. Der Dax schloss bei 11.056 Punkten (minus 0,31 Prozent). Damit entwickelte sich die HeidelbergCement-Aktie schwächer als der Index.


Mit einem Preis von 60,40 Euro war die Aktie am Mittwoch den 23.01.2019 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 60,92 Euro.

Die HeidelbergCement-Aktie liegt auf Jahressicht 35,5 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 92,98 Euro beträgt. Es war am 23. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 27. Dezember 2018 und beträgt 51,84 Euro.

Auf 33,92 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 44,7 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der HeidelbergCement-Aktie betrug 111,88 Euro und war am 16. April 2007 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 16,16 Euro (vom 26. Juni 2003).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

18.01.2019 JPMorgan belässt HeidelbergCement auf 'Overweight' - Ziel 73 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für HeidelbergCement auf "Overweight" mit einem Kursziel von 73 Euro belassen. Da einige europäische Baustoffkonzerne ihre Geschäftsziele für 2018 bereits im Oktober und November herabgesetzt hätten, dürften die anstehenden Jahreszahlen den Markt nicht großartig überraschen, schrieb Analystin Elodie Rall in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Für 2019 rechnet sie mit einem beschleunigten Branchenwachstum und sieht die Sektoraktien insgesamt als attraktiv bewertet an./edh/ag Veröffentlichung der Original-Studie: 17.01.2019 / 20:57 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.01.2019 / 00:15 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700 - HeidelbergCement-Aktie fällt 1,2 Prozent