HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700 HeidelbergCement-Aktie gewinnt 1,3 Prozent

Mit einem Anstieg von 1,3 Prozent gehört die Aktie des Baustoffproduzenten HeidelbergCement zu den Gewinnern des Tages im Dax. Der Wert notiert derzeit mit 55,52 Euro.
Update: 08.01.2019 - 17:15 Uhr
Heidelberg Cement Aktienkurs
Heidelberg Cement Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

Frankfurt Freude bei den Aktionären des HeidelbergCement-Papieres. Derzeit kann die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index gut zulegen. Zuletzt erreicht der Anteilschein des Baustoffunternehmens den Stand von 55,52 Euro und kann sich damit im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss um 1,31 Prozent verbessern.

Im Dax gehört das Wertpapier mit 1,31 Prozent Plus zu den Gewinnern. Das Papier liegt zur Stunde auf Rang zwölf im Mittelfeld des Dax. Der Dax realisiert zur Stunde 10.842 Punkte (plus 0,88 Prozent). Deshalb entwickelt sich die HeidelbergCement-Aktie stärker als der Index.


Mit einem Preis von 54,74 Euro ist der Wert am Dienstag den 08.01.2019 in den Handel gegangen und erreicht zwischenzeitlich ein Tageshoch von 56,12 Euro.

Die HeidelbergCement-Aktie liegt auf Jahressicht 42,3 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 96,16 Euro beträgt. Es war am 11. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 27. Dezember 2018 und beträgt 51,84 Euro.

Auf 32,25 Millionen Euro Umsatz kommt die Aktie bis um 17:15 Uhr. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 20,6 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der HeidelbergCement-Aktie beträgt 111,88 Euro und war am 16. April 2007 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 16,16 Euro (vom 26. Juni 2003).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

10.12.2018 Barclays senkt Ziel für HeidelbergCement - 'Overweight'
Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für HeidelbergCement von 73 auf 71 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Overweight" belassen. Analyst Nabil Ahmed zählt die Heidelberger in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie weiter zu seinen Favoriten. Neben Buzzi Unicem könnten sie von ihrer starken Präsenz in Europa und besonders den umkämpften Märkten Deutschland und Italien profitieren. Angesichts gestiegener Unsicherheiten für das Wirtschaftswachstum kürzte er seine Gewinnschätzungen in der Branche./ag/ck Veröffentlichung der Original-Studie: 10.12.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700 - HeidelbergCement-Aktie gewinnt 1,3 Prozent

Serviceangebote