HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700 HeidelbergCement notiert mit 3,4 Prozent deutliche Verluste

Mit einer negativen Entwicklung von 3,4 Prozent gehörte der Anteilschein des Zementproduzenten HeidelbergCement zu den Verlustbringern des Tages. Die Aktie notierte am Ende des Handelstages mit 81,10 Euro.
Heidelberg Cement Aktienkurs
Heidelberg Cement Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtBergab ging es heute mit dem Wert des HeidelbergCement-Papieres. Bis zum Handelsende verlor der Anteilschein des Baustoffproduzenten klare 2,86 Euro und notiert mit 3,41 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 83,96 Euro. Zuletzt wird die HeidelbergCement-Aktie mit 81,10 Euro gehandelt.

Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für HeidelbergCement nach Zahlen für das erste Quartal von 100 auf 98 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Das erste Quartal des Zementkonzerns sei geprägt von vorübergehendem Gegenwind - etwa wegen des Wetters, schrieb Analyst Nabil Ahmed in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Aussichten blieben aber robust, daher sollte man über den schwachen Jahresauftakt hinweg sehen.

Im Dax gehörte der Anteilschein mit 3,41 Prozent Minus zu den Verlustbringern des Tages. Der Wert lag am Ende des Handelstages auf Rang 30 am Ende des Index. Der Dax schloss bei 13.023 Punkten (plus 0,62 Prozent). Somit entwickelte sich die HeidelbergCement-Aktie schlechter als der Index, der sich um 0,62 Prozent und 80 Punkte verbesserte.

Mit einem Preis von 82,14 Euro war der Wert am Donnerstag den 10.05.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 82,68 Euro.

Die HeidelbergCement-Aktie lag am Ende des Handelstages mit 15,7 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 96,16 Euro beträgt. Es war am 11. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 29. August 2017 und beträgt 76,94 Euro.

Auf 58,52 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 103,5 Millionen Euro gehandelt worden. Am 16. April 2007 wurde mit 111,88 Euro das Allzeit-Hoch der HeidelbergCement-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 26. Juni 2003 lag bei 16,16 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

09.05.2018 Bernstein belässt HeidelbergCement auf 'Outperform'
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat HeidelbergCement nach Zahlen auf "Outperform" mit einem Kursziel von 103 Euro belassen. Beim operativen Ergebnis (Ebitda) habe der Baustoffe-Konzern die Konsenserwartungen im ersten Quartal erheblich verfehlt, schrieb Analyst Phil Roseberg in einer am Mittwoch vorliegenden Schnelleinschätzung. Dank Einmaleffekten sei das Ergebnis je Aktie zwar besser ausgefallen, doch um das Jahresziel eines mitteleren bis hohen prozentual einstelligen Ebitda-Wachstums zu erreichen, sei die Hürde nun größer geworden./ck/mne Datum der Analyse: 09.05.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: HeidelbergCement-Aktie - WKN 604700 - HeidelbergCement notiert mit 3,4 Prozent deutliche Verluste