Henkel-Aktie - WKN 604843 Henkel legt mit 0,8 Prozent leicht zu

Mit einem Anstieg von 0,8 Prozent gehörte der Wert des Chemieunternehmens Henkel zu den Erfolgreichen des Tages. Bei Börsenschluss notierte der Wert mit 116,30 Euro.
Update: 06.09.2017 - 17:45 Uhr
Henkel

FrankfurtDer Wert des Chemiekonzerns Henkel gehörte bei Börsenschluss mit einem Zuwachs von 0,78 Prozent zu den im Prinzip unveränderten Werten des Tages. Im Vergleich zum Handelsschluss des Vortages von 115,40 Euro konnte sie sich gering um 90 Cent auf 116,30 Euro verbessern.

Der Anteilschein gehörte im Dax mit 0,78 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Die Aktie lag am Ende des Handelstages auf Position 15 im Mittelfeld des Index. Der Dax schloss bei 12.218 Punkten (plus 0,78 Prozent). Damit entwickelte sich die Henkel-Aktie unbedeutend besser als der Index, der sich um 0,78 Prozent und 94 Punkte verbesserte.

Am Mittwoch den 06.09.2017 war die Aktie des Konsumgüterkonzerns zum Preis von 114,70 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 116,55 Euro.

Die Henkel-Aktie lag am Ende des Handelstages mit 10,5 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 129,90 Euro beträgt. Es war am 20. Juni 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 6. Dezember 2016 und beträgt 105,25 Euro.

Auf 52,66 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 68,5 Millionen Euro gehandelt. Am 20. Juni 2017 wurde mit 129,90 Euro das Allzeit-Hoch der Henkel-Aktie erreicht. Mit 15,35 Euro wurde das Allzeit-Tief am 13. März 2000 erreicht.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

05.09.2017 SocGen senkt Ziel für Henkel auf 149 Euro - 'Buy'
Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat das Kursziel für Henkel von 153 auf 149 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Der jüngst gesunkene Aktienkurs des Konsumgüterherstellers biete eine attraktive Gelegenheit, bestehende Positionen in einer der interessantesten "Selbsthilfe-Stories" der Branche aufzustocken, schrieb Analyst Iain Simpson in einer Studie vom Dienstag. Die jüngsten Sorgen über die Intensität verkaufsfördernder Werbemaßnahmen im Sektor erschienen übertrieben./gl/ag Datum der Analyse: 05.09.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Henkel-Aktie - WKN 604843 - Henkel legt mit 0,8 Prozent leicht zu

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%