Lufthansa-Aktie - WKN 823212 Lufthansa-Aktie legt zu - Kursplus von 1,8 Prozent

Mit einem Plus von 1,8 Prozent gehörte der Anteilschein der Fluglinie Lufthansa zu den Gewinnern des Tages im Dax. Der Wert notierte bei Börsenschluss mit 19,22 Euro.
Update: 12.10.2018 - 17:45 Uhr
Lufthansa Aktienkurs
Lufthansa Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtDer Wert der Fluglinie Lufthansa gehörte zum Ende des Xetra-Handels mit einem Zuwachs von 1,8 Prozent zu den besten des Tages. Im Vergleich zum Vortag von 18,88 Euro konnte sich das Papier der Fluglinie um deutliche 34 Cent auf 19,22 Euro verbessern.

Der Anteilschein gehörte im Dax mit 1,8 Prozent Plus zu den besseren Werten. Der Schein lag bei Börsenschluss auf Rang vier in der Spitzengruppe des Dax. Der Dax schloss bei 11.518 Punkten (minus 0,19 Prozent). Daher entwickelte sich die Lufthansa-Aktie stärker als der Index.


Mit einem Preis von 19,08 Euro war der Anteilschein am Freitag den 12.10.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 19,40 Euro.

Die Lufthansa-Aktie liegt auf Jahressicht 38,5 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 31,26 Euro beträgt. Es war am 4. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 11. Oktober 2018 und beträgt 18,64 Euro.

Bis um 17:45 Uhr kam die Aktie auf 68,17 Millionen Euro Umsatz. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 89,0 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Lufthansa-Aktie betrug 31,26 Euro und war am 4. Januar 2018 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 6,29 Euro (vom 12. März 2003).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

08.10.2018 Citigroup senkt Ziel für Lufthansa auf 180 Euro - 'Sell'
Die US-Bank Citigroup hat das Kursziel für Lufthansa von 19,90 auf 18,00 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. Auf europäische Fluggesellschaften dürften düsterere Zeiten zukommen, schrieb Analyst Mark Manduca in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Mit Blick auf die Lufthansa schrieb er: Wohl kaum einem Unternehmen dürfte es schwerer fallen, den Gegenwind durch Treibstoffkosten von mehr als einer Milliarde Euro in den kommenden 24 Monaten auszugleichen. Der deutsche Markt stehe zunehmend unter Druck./ck/ajx Datum der Analyse: 08.10.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Lufthansa-Aktie - WKN 823212 - Lufthansa-Aktie legt zu - Kursplus von 1,8 Prozent

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%