Lufthansa-Aktie - WKN 823212 Lufthansa-Aktie mit Kursverlusten von 1,4 Prozent

Mit einem Rückgang von 1,4 Prozent gehört der Anteilschein der Fluglinie Lufthansa im Dax zu den Verlustbringern des Tages. Derzeit notiert der Anteilschein bei 19,21 Euro.
Update: 07.12.2018 - 17:15 Uhr
Lufthansa Aktienkurs
Lufthansa Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtAbwärts um 1,44 Prozent geht es mit dem Kurs der Lufthansa-Aktie. Bislang verliert der Anteilschein der Fluggesellschaft, der am vorigen Börsentag mit 19,49 Euro aus dem Handel gegangen ist, 28 Cent (1,44 Prozent). Zuletzt wird der Lufthansa-Wert mit 19,21 Euro notiert.

Im Dax gehört der Wert mit 1,44 Prozent Minus zu den Verlierern. Die Aktie liegt zur Stunde auf Rang 28 in der Schlussgruppe des Dax. Zur Stunde verbucht der Dax 10.834 Punkte (plus 0,22 Prozent). Damit entwickelt sich die Lufthansa-Aktie schwächer als der Index.


Am Freitag war die Aktie der Fluglinie zum Preis von 19,65 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 19,93 Euro.

Die Lufthansa-Aktie liegt auf Jahressicht 38,5 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 31,26 Euro beträgt. Es war am 4. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 30. Oktober 2018 und beträgt 17,05 Euro.

Bis um 17:15 Uhr kommt die Aktie auf 51,73 Millionen Euro Umsatz. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 65,3 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Lufthansa-Aktie beträgt 31,26 Euro und war am 4. Januar 2018 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 6,29 Euro (vom 12. März 2003).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

26.11.2018 Macquarie belässt Lufthansa auf 'Neutral' - Ziel 19,90 Euro
Die australische Investmentbank Macquarie hat die Einstufung für Lufthansa auf "Neutral" mit einem Kursziel von 19,90 Euro belassen. Die Lufthansa und auch ihre Tochter Swiss seien mit Blick auf das Image bei den Kunden unter den europäischen Fluggesellschaften gut positioniert, schrieb Analyst Pete Vanns in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Die Langstreckenmärkte blieben zwar umkämpft, für die hier erzielten Ergebnisse seien die Risiken aber doch begrenzt. Mit vertretbaren Flugpreisen dürften die konservativen Wachstumsziele erreicht werden./bek Datum der Analyse: 26.11.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Lufthansa-Aktie - WKN 823212 - Lufthansa-Aktie mit Kursverlusten von 1,4 Prozent

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%