Lufthansa-Aktie - WKN 823212 Lufthansa-Aktie mit Kursverlusten von 2,4 Prozent

Mit einem Minus von 2,4 Prozent gehört der Anteilschein der Fluglinie Lufthansa im Dax zu den Verlustbringern des Tages. Der Anteilschein notiert bislang mit 19,30 Euro.
Update: 03.01.2019 - 17:15 Uhr
Lufthansa Aktienkurs
Lufthansa Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

FrankfurtNach unten um 2,43 Prozent geht es mit dem Kurs der Lufthansa-Aktie. Derzeit verliert der Anteilschein der Fluggesellschaft, der am vorigen Börsentag mit 19,78 Euro aus dem Handel gegangen ist, 48 Cent (2,43 Prozent). Zuletzt wird der Lufthansa-Wert mit 19,30 Euro notiert.

Der Anteilschein gehört im Dax mit 2,43 Prozent Minus zu den schlechteren Werten. Die Aktie liegt aktuell auf Rang 23 im unteren Drittel des Dax. Der Dax notiert aktuell 10.440 Punkte (minus 1,32 Prozent). Damit entwickelt sich die Lufthansa-Aktie schlechter als der Index.


Am Donnerstag war die Aktie der Fluglinie zum Preis von 19,68 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 20,09 Euro.

Die Lufthansa-Aktie liegt auf Jahressicht 38,3 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 31,26 Euro beträgt. Es war am 4. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 30. Oktober 2018 und beträgt 17,05 Euro.

Auf 48,41 Millionen Euro Umsatz kommt die Aktie bis um 17:15 Uhr. Am vorherigen Handelstag waren bis zum gleichen Zeitpunkt Papiere im Wert von 45,2 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Lufthansa-Aktie beträgt 31,26 Euro und war am 4. Januar 2018 erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 6,29 Euro (vom 12. März 2003).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

19.12.2018 DZ Bank hebt Lufthansa auf 'Halten'
Die DZ Bank hat die Lufthansa-Aktie von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft und den fairen Wert von 15,50 auf 19,50 Euro angehoben. Die Gewinnperspektiven der Fluggesellschaft hätten sich durch den jüngsten Ölpreisrückgang aufgehellt, schrieb Analyst Dirk Schlamp in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Airline könnte ihre aktuelle Treibstoffkosten-Prognose für 2019 im Januar reduzieren. Der Experte erhöhte seine Gewinnprognosen (EPS) für die Jahre 2018 bis 2020./edh/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 19.12.2018 / 14:16 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.12.2018 / 14:22 / MEZ Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Lufthansa-Aktie - WKN 823212 - Lufthansa-Aktie mit Kursverlusten von 2,4 Prozent