Lufthansa-Aktie - WKN 823212 Lufthansa gewinnt mit 0,7 Prozent geringfügig

Die Aktie der Fluglinie Lufthansa gehörte mit einer Steigerung von 0,7 Prozent zu den Gewinnern des Tages. Am Ende des Handelstages wurde der Anteilschein mit 27,04 Euro notiert.
Update: 16.03.2018 - 17:45 Uhr
Lufthansa Aktienkurs
Lufthansa Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

Frankfurt Die Aktie der Fluglinie Lufthansa gehörte beim Handelsende mit einem Plus von 0,71 Prozent zu den im Großen und Ganzen gleichbleibenden Werten des Tages. Im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss von 26,85 Euro konnte sie sich gering um 19 Cent auf 27,04 Euro verbessern.

Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Lufthansa nach Zahlen auf "Underweight" mit einem Kursziel von 23 Euro belassen. Der Jahresabschluss sei wie erwartet stark gewesen, aber nun stehe der Fluggesellschaft ein härteres Jahr 2018 bevor, schrieb Analyst Rishika Savjani in einer am Freitag vorliegenden Studie. Dabei verwies er auf Gegenwind durch die gestiegenen Kerosinpreise und zusätzliche Kosten für Kapazitätssteigerungen.

Im Dax gehörte der Wert mit 0,71 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Das Papier lag am Ende des Handelstages auf Platz 13 im Mittelfeld des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.408 Punkten (plus 0,51 Prozent). Damit entwickelte sich die Lufthansa-Aktie unwesentlich stärker als der Index, der sich um 0,51 Prozent und 63 Punkte verbesserte.

Mit einem Preis von 27,08 Euro war der Wert am Freitag den 16.03.2018 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 27,41 Euro.

Die Lufthansa-Aktie lag am Ende des Handelstages mit 13,5 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 31,26 Euro beträgt. Es war am 4. Januar 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 22. März 2017 und beträgt 14,23 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 80,07 Millionen Euro. Am vorausgehenden Handelstag wurden zur gleichen Zeit Papiere im Wert von 139,9 Millionen Euro gehandelt. Das Allzeit-Hoch der Lufthansa-Aktie betrug 31,26 Euro und war am 4. Januar 2018 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 12. März 2003 lag bei 6,29 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

15.03.2018 RBC Capital belässt Lufthansa auf 'Outperform'
Das Analysehaus RBC Capital hat die Lufthansa-Aktie nach Zahlen auf "Outperform" belassen. Die Fluggeselllschaft habe beim bereinigten Betriebsergebnis (Ebit) leicht über den Erwartungen abgeschnitten, schrieb Analyst Damian Brewer in einer am Donnerstag vorliegenden ersten Reaktion. Auch der Ausblick auf 2018 sei leicht besser als gedacht. In der Sommersaison dürften sich in Europa Nachfrage und Angebot die Waage halten, auf einigen Routen könnten die Plätze sogar knapp werden. Sorge bereite ihm aber die Nordatlantik-Route, wobei zumindest bislang vom deutschen Markt aus weniger Konkurrenz durch Billigflieger komme./tav/ck Datum der Analyse: 15.03.2018 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Lufthansa-Aktie - WKN 823212 - Lufthansa gewinnt mit 0,7 Prozent geringfügig

Serviceangebote