Lufthansa-Aktie - WKN 823212 Lufthansa notierte mit 1 Prozent geringe Verluste

Der Wert der Fluglinie Lufthansa gehörte mit einer negativen Entwicklung von 1 Prozent im Dax zu den Verlierern des Tages. Der Wert notierte zum Handelsende mit 21,86 Euro.
Update: 08.02.2019 - 17:45 Uhr
Lufthansa Aktienkurs
Lufthansa Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

Frankfurt Gering abwärts ging es mit dem Papier der Lufthansa-Aktie. Zum Handelsschluss verlor der Anteilschein der Fluggesellschaft 21 Cent (0,95 Prozent) im Vergleich zum Schlusswert von 22,07 Euro des Vortages. Zuletzt wird der Lufthansa-Anteilschein mit 21,86 Euro gehandelt.

Die Aktie lag bei Handelsschluss auf Platz 13 im Mittelfeld des Dax. Der Dax schloss bei 10.909 Punkten (minus 1,03 Prozent). Damit entwickelte sich die Lufthansa-Aktie unwesentlich stärker als der Index.


Am Freitag war die Aktie der Fluggesellschaft zum Preis von 21,98 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 22,04 Euro.

Die Lufthansa-Aktie liegt auf Jahressicht 21,8 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 27,95 Euro beträgt. Es war am 7. März 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 30. Oktober 2018 und beträgt 17,05 Euro.

Auf 45,18 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 54,0 Millionen Euro gehandelt worden. Am 4. Januar 2018 war mit 31,26 Euro das Allzeit-Hoch der Lufthansa-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 6,29 Euro (vom 12. März 2003).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

05.02.2019 Bernstein belässt Lufthansa auf 'Outperform' - Ziel 27 Euro
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Lufthansa angesichts der Insolvenz des Konkurrenten Germania auf "Outperform" mit einem Kursziel von 27 Euro belassen. Die Einstellung des Flugbetriebs durch die bis dato aggressiv gewachsene Berliner Fluggesellschaft bringe Chancen für die Konkurrenz mit sich, schrieb Analyst Daniel Roeska in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Da Lufthansa die größten Überschneidungen mit Germania aufweise, dürfte sie auch am meisten von deren Ausscheiden profitieren./tih/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 05.02.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Lufthansa-Aktie - WKN 823212 - Lufthansa notierte mit 1 Prozent geringe Verluste

Serviceangebote