Marktbericht TecDax Verhaltene Kauflaune bei TecDax-Werten - Wirecard fiel beträchtlich

Der TecDax notierte am Freitag zum Handelsschluss wenige Gewinne. Die besten Kursentwicklungen verbuchten Isra Vision, Infineon Technologies und Software AG.
Update: 15.03.2019 - 17:45 Uhr
TecDax bewegt sich seitwärts
TecDax bewegt sich seitwärts

FrankfurtBei Börsenschluss schloss der TecDax bei 2.666 Punkten und hatte damit im Vergleich zum gestrigen Handelsschluss 0,51 Prozent zugelegt. Insgesamt waren 73 Prozent der Werte im Plus und 27 Prozent der Aktien im Minus. Sowohl der MDax mit 0,49 Prozent als auch der SDax mit 0,62 Prozent registrierten bei Börsenschluss ebenfalls Gewinne. Die größten Handelsvolumina im Dax und TecDax erzielen heute SAP mit 432,13 Millionen Euro Umsatz, Deutsche Telekom mit 284,35 Millionen Euro und Wirecard mit 200,43 Millionen Euro.

Tops

Nach oben ging es mit dem Isra Vision-Wertpapier. Am Ende des Handelstages gewann die Aktie des Automatisierungsanbieters 1,40 Euro im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 34,00 Euro und machte damit gute 4,12 Prozent gut. Zuletzt wurde Isra Vision mit 35,40 Euro gehandelt.

Freude bei den Anlegern des Infineon Technologies-Anteilscheines. Bei Börsenschluss konnte die Aktie im Vergleich zu den anderen Werten im Index gut zulegen. Zuletzt erreichte der Wert des Chipherstellers den Stand von 19,80 Euro und konnte sich damit im Vergleich zum Vortagesschlusskurs um 3,97 Prozent verbessern.

Die Aktie des Softwareunternehmens Software AG, die beim letzten Börsenschluss mit 31,86 Euro notierte, zeigte mit 2,98 Prozent Plus und einem Kurswert von 32,81 Euro eine positive Entwicklung.

Flops

Enttäuschung bei den Anlegern des Wirecard-Wertpapieres. Zum Handelsende fiel die Aktie des Zahlungsabwicklers auf den Stand von 104,25 Euro zurück und hatte sich damit im Vergleich zum Vortag um sehr deutliche 9,43 Prozent verschlechtert.

Die Aktionäre des Nordex-Anteilscheines verzeichnete Verluste. Zum Handelsschluss gab der Wert des Windrad-Produzenten klar nach. Zuletzt erreichte das Papier den Stand von 12,29 Euro und hatte sich damit im Vergleich zum letzten Schlusskurs um 3,61 Prozent verschlechtert.

Nach unten ging es heute mit dem MorphoSys-Kurs. Zum Börsenschluss verlor der Wert des Biotechnologieunternehmens klare 1,25 Euro und notierte mit 1,44 Prozent Minus im Vergleich zum Vortages-Schlusswert von 87,05 Euro. Zuletzt wurde MorphoSys mit 85,80 Euro gehandelt. Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Morphosys nach Jahreszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 114 Euro belassen. Die Zahlen des Biotech-Unternehmens seien weitgehend wie erwartet, schrieb Analyst Graig Suvannavej in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die US-Zulassung des Antikörpers MOR208 verlaufe wie geplant.

Analysten-Report

15.03.2019 Goldman belässt Morphosys auf 'Neutral' - Ziel 114 Euro
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Morphosys nach Jahreszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 114 Euro belassen. Die Zahlen des Biotech-Unternehmens seien weitgehend wie erwartet, schrieb Analyst Graig Suvannavej in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die US-Zulassung des Antikörpers MOR208 verlaufe wie geplant./hos/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 14.03.2019 / 22:12 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

15.03.2019 Deutsche Bank belässt Morphosys auf 'Buy' - Ziel 125 Euro
Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Morphosys nach Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 125 Euro belassen. Der Antikörperspezialist befinde sich auf gutem Weg, schrieb Analyst Gunnar Romer in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die aktuellen Informationen zur Wirkstoffentwicklung und der operative Ausblick seien ermutigend. Das Chance/Risiko-Profil sei sehr positiv./ajx/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 15.03.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.03.2019 / 06:30 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

15.03.2019 UBS startet Siltronic mit 'Sell' - Ziel 65 Euro
Die Schweizer Großbank UBS hat Siltronic mit "Sell" und einem Kursziel von 65 Euro in die Bewertung aufgenommen. Er teile die Marktbefürchtung über einen Abwärtszyklus der Wafer-Branche und ein Überangebot in den kommenden zwei Jahren, schrieb Analyst Francois-Xavier Bouvignies in einer am Freitag vorliegenden Studie. Zudem impliziere der aktuelle Aktienkurs um bis zu 50 Prozent sinkende Konsensschätzungen in den Jahren 2019 und 2020./edh/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 14.03.2019 / 22:28 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.03.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

15.03.2019 Baader Bank belässt Bechtle auf 'Buy' - Ziel 92 Euro
Die Baader Bank hat die Einstufung für Bechtle nach endgültigen Zahlen und einem Ausblick auf "Buy" mit einem Kursziel von 92 Euro belassen. Die Aussagen des IT-Dienstleisters über einen im Jahresvergleich erneut "sehr deutlichen" Umsatz- und Ergebnisanstieg 2019 sowie einer Gewinnmarge vor Steuern auf Vorjahresniveau seien vor dem Hintergrund des schwierigeren Umfelds solide, schrieb Analyst Knut Woller in einer am Freitag vorliegenden Studie./ag/ck Veröffentlichung der Original-Studie: 15.03.2019 / 11:21 / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Weitere Analysten-Reports finden Sie im Analystencheck.

Dieser Text wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite