Merck-Aktie - WKN 659990 Merck mit Kursgewinnen von 1,5 Prozent

Mit einer positiven Entwicklung von 1,5 Prozent gehörte die Aktie des Pharmaunternehmens Merck zu den Erfolgreichen des Tages. Der Anteilschein notierte bei Börsenschluss mit 95,57 Euro.
Update: 02.10.2017 - 17:45 Uhr
Merck

FrankfurtDie Aktie des Pharmaunternehmens Merck, die beim letzten Börsenschluss mit 94,12 Euro notierte, zeigte mit klaren 1,54 Prozent Plus und einem Kurswert von 95,57 Euro eine positive Entwicklung.

Der Wert gehörte im Dax mit 1,54 Prozent Plus zu den Gewinnbringern des Tages. Der Anteilschein lag bei Ende des Parketthandels auf Platz sechs im oberen Drittel des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.896 Punkten (plus 0,53 Prozent). Damit entwickelte sich die Merck-Aktie besser als der Index, der sich um 68 Punkte und 0,53 Prozent verbesserte.

Mit einem Preis von 94,89 Euro war die Aktie am Montag den 02.10.2017 in den Handel gegangen und erreichte zwischenzeitlich ein Tageshoch von 95,84 Euro.

Die Merck-Aktie lag bei Ende des Parketthandels mit 17,0 Prozent deutlich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 115,20 Euro beträgt. Es war am 15. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 4. November 2016 und beträgt 90,00 Euro.

Bis um 17:45 Uhr belief sich der Umsatz mit der Aktie auf 62,09 Millionen Euro. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 116,2 Millionen Euro gehandelt worden. Am 15. Mai 2017 wurde mit 115,20 Euro das Allzeit-Hoch der Merck-Aktie erreicht. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 1. Oktober 2002 lag bei 8,90 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

29.09.2017 JPMorgan belässt Merck KGaA auf 'Neutral' - Ziel 100 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Merck KGaA nach einem Investorentag des Pharma- und Spezialchemiekonzerns auf "Neutral" mit einem Kursziel von 100 Euro belassen. Mit Blick auf die Gewinnprognose für das laufende Jahr hätten die Darmstädter auf den gestiegenen Euro verwiesen, schrieb Analyst Richard Vosser in einer Studie vom Freitag. Er senkte die Schätzungen für 2017 und 2018. Im kommenden Jahr werde es voraussichtlich kein Wachstum geben und möglicherweise einen leichten Rückgang des operativen Gewinns (Ebitda)./bek/la Datum der Analyse: 29.09.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Merck-Aktie - WKN 659990 - Merck mit Kursgewinnen von 1,5 Prozent

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%