Merck-Aktie - WKN 659990 Merck praktisch unverändert

Der Wert des Pharmaunternehmens Merck zeigte wenig Änderung. Am Ende des Handelstages wurde der Anteilschein mit 89,35 Euro notiert.
Update: 01.12.2017 - 17:45 Uhr
Merck

FrankfurtDie Aktie des Pharmaunternehmens Merck konnte sich bei Handelsschluss behaupten. Im Vergleich zum Vortagswert von 89,43 Euro blieb der Kurs unverändert.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Merck KGaA auf "Equal-weight" mit einem Kursziel von 98 Euro belassen. Die Darmstädter stünden vor einem unsicheren Jahr 2018, schrieb Analyst Vincent Meunier in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie zu europäischen Pharmawerten. In der Sparte Performance Materials gebe es weitere Risiken, was aber bekannt sei. Dem stehe Potenzial im Pharmageschäft gegenüber.

Im Dax gehörte der Anteilschein beim Handelsende zu den unveränderten Werten des Tages. Der Wert lag beim Handelsende auf Rang vier im oberen Drittel des Performance-Index. Der Dax schloss bei 12.866 Punkten (minus 1,21 Prozent). Deshalb entwickelte sich die Merck-Aktie stärker als der Index, der sich um 1,21 Prozent und 158 Punkte verschlechterte.

Am Freitag den 01.12.2017 war die Aktie des Pharmaunternehmens zum Preis von 89,93 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch betrug 90,31 Euro.

Die Merck-Aktie lag beim Handelsende mit 22,4 Prozent erheblich unter dem 52-Wochen-Hoch, das 115,20 Euro beträgt. Es war am 15. Mai 2017 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 28. November 2017 und beträgt 87,90 Euro.

Auf 53,95 Millionen Euro Umsatz kam die Aktie bis um 17:45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 49,1 Millionen Euro gehandelt worden. Das Allzeit-Hoch der Merck-Aktie betrug 115,20 Euro und war am 15. Mai 2017 erreicht worden. Das Allzeit-Tief seit dem Börsengang am 1. Oktober 2002 lag bei 8,90 Euro.

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

29.11.2017 Bernstein belässt Merck KGaA auf 'Outperform' - Ziel 115 Euro
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Einstufung für Merck KGaA auf "Outperform" mit einem Kursziel von 115 Euro belassen. Man sei gut beraten, für die nächsten zwei Jahre keine allzu überbordenden Erwartungen an das Pharma- und Chemieunternehmen zu stellen, schrieb Analyst Wimal Kapadia in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Sollte Merck dann doch Erfolge vorweisen, dürfte das schnell in eine Aufwärtsbewegung der Aktie münden./kro/gl Datum der Analyse: 29.11.2017 Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite

Mehr zu: Merck-Aktie - WKN 659990 - Merck praktisch unverändert

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%