MorphoSys-Aktie - WKN 663200 MorphoSys-Aktie mit Kursgewinnen von 3,4 Prozent

Das Wertpapier des Biotechnologieunternehmens MorphoSys gehört mit einer positiven Entwicklung von 3,4 Prozent im TecDax und MDax zu den Gewinnern des Tages. Der Anteilschein notiert derzeit mit 104,00 Euro.
Update: 15.01.2019 - 17:15 Uhr
Morphosys Aktienkurs
Morphosys Aktie: News zur aktuellen Kurs-Entwicklung

Frankfurt Die Aktie des Biotech-Unternehmens MorphoSys, die beim letzten Börsenschluss mit 100,60 Euro notierte, zeigt mit guten 3,38 Prozent Plus und einem Kurswert von 104,00 Euro eine positive Entwicklung.

Im MDax gehört der Anteilschein mit 3,38 Prozent Plus zu den besseren Werten. Das Papier liegt derzeit auf Position zwei in der Spitzengruppe des MDax. Derzeit registriert der MDax 2.503 Punkte (plus 1,02 Prozent). Daher entwickelt sich die MorphoSys-Aktie stärker als der Index.

Im TecDax, in dem das Papier ebenfalls gelistet ist, liegt MorphoSys derzeit auf Position vier im oberen Drittel .

Am Dienstag war die MorphoSys-Aktie zum Preis von 101,40 Euro in den Handel gestartet. Das Tageshoch lag bei 104,80 Euro.

Die MorphoSys-Aktie liegt auf Jahressicht 16,7 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch, das 124,90 Euro beträgt. Es war am 23. Juli 2018 erreicht worden. Das 52-Wochen-Tief stammt vom 15. Februar 2018 und beträgt 70,55 Euro.

Bis um 17:15 Uhr kommt die Aktie auf 12,14 Millionen Euro Umsatz. Bis zu diesem Zeitpunkt waren am Vortag Papiere im Wert von 7,6 Millionen Euro gehandelt worden. Am 21. Februar 2000 war mit 148,13 Euro das Allzeit-Hoch der MorphoSys-Aktie erreicht worden. Das Allzeit-Tief beträgt 1,56 Euro (vom 20. Dezember 2002).

Analystenkommentare (via dpa-AFX)

14.01.2019 JPMorgan belässt Morphosys auf 'Overweight' - Ziel 135 Euro
Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Morphosys nach einer Investorenkonferenz zum Gesundheitssektor auf "Overweight" mit einem Kursziel von 135 Euro belassen. Die Veranstaltung habe seine Einschätzung einer attraktiven Ausrichtung des Biotech-Unternehmens für 2019 bestätigt, schrieb Analyst James Gordon in einer am Montag vorliegenden Studie. Die anhaltend starken Daten zum Antikörper MOR208 böten der Aktie Aufwärtspotenzial./edh/ag Veröffentlichung der Original-Studie: 13.01.2019 / 22:55 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.01.2019 / 00:15 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Dieser Börsenbericht wurde automatisiert mit Textomatic-Software unter Einbeziehung unveränderter Inhalte des Analystencheck erstellt.

Startseite